Gratis-Download

Leere Ordner schnell finden und löschen

Leere Ordner schnell finden und löschen

Schaffen Sie Platz und Ordnung in Ihre Ordnerstruktur von Outlook, indem Sie leere Ordner finden und löschen

Sichern Sie sich jetzt

  • kostenlos den Download "Leere Ordner schnell finden und löschen"
  • Gratis den Newsletter "MS Office-Praxistipps"
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing

Beschreibung: Leere Ordner schnell finden und löschen

Im Laufe der Zeit sammeln sich in Outlook unzählige leere Ordner an. Die Inhalte wurden zum Beispiel durch die automatische Archivierung verschoben oder die Ordner sind zunächst neu angelegt, dann aber doch nicht genutzt worden. Diese Ordner belasten Ihre persönliche Ordnerdatei und die Arbeitsgeschwindigkeit von Outlook unnötig, sodass sie von Zeit zu Zeit gelöscht werden sollten. Leider ist das ein sehr mühsames Unterfangen, da Sie für diesen Zweck jeden einzelnen Ordner öffnen und prüfen müssen. Diesen Aufwand können Sie mit einer VBA-Erweiterung auf wenige Mausklicks reduzieren.
Leere Ordner löschen
Lösung ganz einfach in Outlook einbinden
Die Lösung besteht aus einer User-Form und einem Modul, für deren Einbindung in Outlook Sie wie folgt vorgehen:

  1. Laden Sie zunächst die hier als Download bereitgestellten Beispieldateien "frmLereeOrdner.frm/.frx" und "modLeereOrdner.bas" herunter und speichern Sie sie in einem beliebigen Verzeichnis auf Ihrer Festplatte.
  2. Wechseln Sie mit ALT+F11 in die VBA-Entwicklungsumgebung.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das VBA-Projekt, rufen Sie DATEI - IMPORTIEREN auf, lokalisieren Sie die Datei "frmLeereOrdner", markieren Sie sie und bestätigen Sie mit ÖFFNEN.
  4. Wiederholen Sie den Importvorgang aus Schritt 3 diesmal mit der Datei "modLeereOrdner".
  5. Speichern Sie die Änderungen und verlassen Sie die VBA-Entwicklungsumgebung wieder.
So nutzen Sie die Suche nach leeren Ordnern
Wenn es wieder einmal an der Zeit ist, die Ordner von Outlook aufzuräumen, drücken Sie zunächst ALT+F8, um die Makroauswahl aufzurufen. Markieren Sie anschließend den Eintrag "LeereOrdnerSuchen" und klicken Sie auf AUSFÜHREN oder doppelklicken Sie auf den Eintrag, um das Makro direkt auszuführen.
Daraufhin wird der bereits erwähnte Dialog angezeigt, in dem Sie nun auf die Schaltfläche mit dem ÖFFNEN-Symbol klicken, um den Startordner festzulegen. Es erscheint die von Outlook gewohnte Ordnerauswahl, in der Sie den gewünschten Ordner markieren und mit einem Klick auf OK bestätigen.
Kurz darauf werden die gefundenen leeren Ordner angezeigt und eine kleine Meldung informiert Sie darüber, wie viele leere Ordner gefunden wurden. Leere Ordner löschen
Standardmäßig sind alle leeren Ordner in der Liste markiert. Durch Deaktivierung des Kontrollkästchens vor einem Eintrag klammern Sie den entsprechenden Ordner aus dem Löschvorgang aus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche LÖSCHEN starten Sie den Löschvorgang, an dessen Ende dann eine Meldung darüber informiert, wie viele Ordner gelöscht wurden.

« Zurück zum Download-Center

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"