Tablet als digitaler Bilderrahmen

23. Dezember 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Ihr Tablet sonst gerade nichts zu tun hat, stellen Sie es doch als digitalen Bilderrahmen ins Regal!

Android / Deutsch / Open Source. Um Ihr Tablet als digitalen Bilderrahmen zu nutzen, schalten Sie die Funktion "Daydream" ein. Ich finde die Idee übrigens sehr hübsch, mit Daydream, zu Deutsch: Tagtraum, alles zu bezeichnen, was das Gerät macht, wenn sonst nichts zu tun ist. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Tablets und tippen Sie im Abschnitt "Gerät" auf "Display". Tippen Sie dann auf "Daydream" und schalten Sie die Funktion ein.

Daydream kann verschiedene Inhalte anzeigen: Die Uhrzeit, abstrakte Farbmuster, und Fotos. Für letztere gibt es drei Optionen: Fotorahmen, Fototafel und Google Fotos. Der Fotorahmen zeigt je ein Foto so groß wie möglich an. Auf der Fototafel dagegen werden mehrere kleinere Fotos animiert dargestellt.

Wenn Sie dann noch das Symbol für die Einstellungen des Fotorahmens antippen, können Sie wählen, aus welchen Quellen Android die anzuzeigenden Fotos entnimmt. Die Ordner "Screenshots" und "Video" sind weniger für eine Diashow geeignet, "Images" und "Camera" dagegen gut. Tippen Sie dann auf Zurück.

Auf dem Bildschirm "Daydream" können Sie oben rechts die Funktion "Jetzt starten". Damit die Fotos in Ruhepausen dann auch wirklich erscheinen, muss in den Display-Einstellungen der Ruhezustand aktiviert sein.

Sollten diese Einstellungen auf Ihrem Gerät nicht zu finden sein, so liegt das wahrscheinlich an einer zu alten Android-Version: Daydream wurde mit Version 4.2 eingeführt. Und Daydream kann noch mehr: Es gibt haufenweise Apps, die sich in diese Funktion einklinken und sie erweitern. Suchen Sie im Playstore einfach mal nach "Daydream". Wie wäre es zum Beispiel mit einem Terminkalender auf dem Pausenbildschirm?

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"