Schnittmuster am PC erstellen

14. Dezember 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie gerne nähen, dann ist das Programm "Seamly2D" für Sie. Damit entwerfen Sie Ihre eigenen Schnittmuster komfortabel am Computer.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Mit Seamly2D entwerfen Sie sowohl einfache als auch komplizierte Schnitte. Vom einfachen T-Shirt über Maßanzüge bis hin zum aufwändigen Hochzeitskleid können Sie alles mit dem Programm gestalten. Die Dateiformate und die Arbeitsweise sind an die Standards der Mode-Industrie angepasst. Als Open-Source-Programm erlaubt Ihnen Seamly2D den vollen Zugang zu allen Aspekten Ihrer Schnittmuster.

Interessant für Teams: Alle Datenformate sind offen dokumentiert und können weltweit per Internet ausgetauscht werden. Egal, wie viele Mitglieder ein Team hat, die Software kostet keinen Cent. Das Programm darf auch kommerziell genutzt werden und ist damit interessant für Schneidereien und kleine Textilhersteller.

Im Download ist ein zweites Programm enthalten, in dem Sie die Maße von Personen speichern können. Dabei können Sie sehr genau vorgehen: Das Programm sieht eine Vielzahl von Messlinien am menschlichen Körper vor. Diese Linien und Messpunkte können direkt in die Schnittmuster eingelesen werden, so dass Sie maßgeschneiderte Kleidungsstücke nähen können. Sie können aber auch für das gleiche Kleidungsstück mehrere Konfektionsgrößen auf der Basis von Maßdateien definieren. Welche Messpunkte Sie dabei verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Sie können mit wenigen Standardmaßen arbeiten, Sie können aber auch spezielle Maße für historische Kostüme oder regional übliche Maße verwenden.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"