So erfassen Sie Ihren Stammbaum

10. Februar 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit Gramps Erfassen Sie Ihren Stammbaum und stellen ihn professionell dar.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Von wem stamme ich eigentlich ab, wo liegen meine Wurzeln? Wie sieht mein Stammbaum aus, wer waren meine Vorfahren? Wie genau ist eigentlich Tante Hilde mit uns verwandt? Wenn Sie sich intensiv mit solchen Fragen beschäftigen möchten, dann ist Gramps das richtige Programm für Sie.

Damit sammeln Sie die Daten über Ihre Familie komfortabel und leicht. Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert, können aber auch in GEDCOM, das Standard-Format in der Ahnenforschung, exportiert werden. Sie können also Ihren mit Gramps erfassten Stammbaum problemlos mit anderen Ahnenforschern austauschen.

Mit Gramps können Sie zu den einzelnen Personen Bilder hinzufügen und wichtige Orte auf einer Landkarte darstellen. So haben Sie immer im Blick, wo Onkel Erwin wohnt, wo Tante Christel geboren wurde und wo Ihre Großeltern mütterlicherseits geheiratet haben. Wer weiß, vielleicht gehören Sie ja zu einer Familie, die sich schon rund um die Welt ausgebreitet hat? Mit Gramps finden Sie es heraus.

Wenn Sie Ihren Stammbaum eingeben, können Sie bei sich selbst anfangen oder bei irgendeinem Verwandten. Das Programm sortiert die Daten dann entsprechend. Für Personen erfassen Sie zunächst Vorname, Nachname und Geschlecht. Unter "Ereignisse" fügen Sie dann Daten zu Geburt, Tod, Heirat und anderen wichtigen Lebensstationen hinzu.

Mit Gramps erfassen Sie Ihren Stammbaum gründlich in allen Details. Möchten Sie statt dessen nur eine schnelle Skizze Ihrer Abstammung erzeugen, benutzen Sie besser ein MindMap-Programm. Das ist für Gelegenheitsbenutzer wesentlich komfortabler.

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch

Aufgabenliste mit Zeiterfassung und Pausenfunktion


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"