Filmton ist zu leise? Das lässt sich ändern!

24. Mai 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Viele Notebooks und Komplett-PCs setzen auf einen internen Soundchip, der für die Tonwiedergabe von Musikdateien und Filmen zuständig ist. Doch diese internen Soundchips sind häufig relativ schwachbrüstig, sodass aus den eingebauten Boxen eines Notebooks auch nur dann ein Flüstern dringt, wenn der Hauptdarsteller eines Films Ehrfurcht gebietend schreit. Doch Sie können durch eine Option in den Eigenschaften des Soundchips die Lautstärke erhöhen:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start/Systemsteuerung“ und dort anschließend auf „Hardware und Sound“ und anschließend auf „Sound“.
  2. In dem sich daraufhin öffnenden Fenster werden Ihnen alle Tonausgänge angezeigt. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf den Tonausgang, der mit einem grünen Häkchen versehen ist, denn dabei handelt es sich um den standardmäßig genutzten Tonausgang.
  3. Aus dem Kontextmenü wählen Sie „Eigenschaften“ aus und klicken anschließend auf „Verbesserungen“.
  4. Dort scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option „Lautstärkeausgleich“ erblicken. Aktivieren Sie diese Option, indem Sie auf das Kästchen vor „Lautstärkeausgleich“ ein Häkchen setzen.
  5. Abschließend genügt noch ein Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderung zu bestätigen. Zukünftig wird der Ton bei DVDs hörbar lauter sein.

 

Hinweis: Um eine Tonwiedergabe zu erhalten, wie Sie eines bombastischen Kinofilms würdiger wäre, müssen Sie externe Boxen anschließen bzw. Ihr Notebook mit Ihrem Verstärker verbinden, denn interne Notebook-Boxen sind eher für den kleinen Musikgenuss zwischendurch geeignet, aber nicht für eine heimkinotaugliche Soundkulisse.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"