So installieren Sie einen DSL-Splitter

21. September 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der Splitter, der DSL- und Telefonsignale voneinander trennt

Ein nicht unerhebliches Problem bei der DSL-Installation sind die zahlreichen Variationsmöglichkeiten in Hinblick auf die verwendete Hardware. Allen Szenarien gemeinsam ist zumindest der Anschluss und Betrieb eines „Splitters“. Diesen schließen Sie über ein Kabel mit RJ11- und TAE-Stecker unmittelbar an die Telefondose des Übergabepunktes, kurz 1. TAE, an. Ihre Endgeräte wie Telefone, Faxgeräte sowie eine eventuell vorhandene ISDN-Anlage müssen dann an der Telefonbuchse am Splitter anstatt an der 1. TAE angeschlossen werden. Den Splitter brauchen Sie übrigens nicht separat zu erwerben. Er wird Ihnen von Ihrem DSL-Netzbetreiber zur Verfügung gestellt.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"