Sicher in die Cloud

02. Oktober 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem Cryptomator sind Ihre Daten in der Cloud sicher. Das Programm verschlüsselt Ihre Dateien, bevor sie hochgeladen werden.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Cloud-Speicherplatz ist praktisch, aber notorisch unsicher. Daten, die Sie dort speichern, sollten verschlüsselt sein. Verschlüsselt? "Muss das sein?" höre ich da oft. Ja, das muss sein. Und mit Cryptomator ist es ganz einfach: Das Programm kümmert sich automatisch um die Verschlüsselung.

Wenn Sie Cryptomator zum ersten Mal starten, kann es sein, dass die Windows-Firewall sich meldet. Hier müssen Sie die Zugriffe zulassen, sonst kann Cryptomator nicht arbeiten.

Cryptomator setzt voraus, dass Sie bereits einen Cloud-Speicherplatz haben, der an Ihren PC angebunden ist. Das kann zum Beispiel Speicherplatz von Web.de, GMX oder der Telekom sein. Eine Anleitung, wie Sie solchen Speicherplatz einrichten, habe ich unten verlinkt. Auf diesen Speicherplatz setzt der Cryptomator eine Verschlüsselung auf.

Das Programm arbeitet mit so genannten "Tresoren". Beim ersten Start klicken Sie unten links auf das Pluszeichen, um Ihren ersten Tresor anzulegen. Es erscheint ein Dateidialog, in dem Sie bestimmen, wo der Tresor gespeichert werden soll. Wichtig: An dieser Stelle müssen Sie Ihren bereits vorhandenen Cloud-Speicher auswählen! Geben Sie dem Tresor einen Namen und klicken Sie auf "Speichern".

Anschließend geben Sie ein Passwort ein, wie üblich doppelt. Jetzt wird Ihr Tresor angelegt und geöffnet, wofür Sie das Passwort ein drittes Mal eingeben. Der Tresor wird als virtuelle Festplatte in Ihr System eingehängt, unter Windows meist mit dem Laufwerksbuchstaben Z.

Ab sofort können Sie Ihren Tresor in der Cloud nutzen. Cryptomator verschlüsselt jede Datei einzeln, so dass bei Änderungen auch immer nur die geänderte Datei hochgeladen wird. Andere Programme verschlüsseln immer den ganzen Tresor, so dass dieser im ganzen hochgeladen werden muss, was kaum praktikabel ist.

Mehr zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"