Stellen Sie zum Löschen von Linux den Vista-Bootmanager wieder her

31. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die „Systemreparatur“ stellt den MBR automatisch wieder her

Wenn Sie unter Windows Vista das Linux-System entfernen möchten, stellen Sie den Windows-Bootmanager wie folgt wieder her:

  1. Booten Sie ihren PC von der Vista-DVD.
  2. Nach der Sprachauswahl wählen Sie unter den Systemwiederherstellungsoptionen die entsprechende Windows-Installation aus der angezeigten List aus.
  3. Durch einen Klick auf die Option „Systemreparatur“ können Sie dann den MBR neu auf die Festplatte schreiben lassen.
  4. Abschließend können Sie die Linux-Partition über die Datenträgerverwaltung löschen.
  • Unter Windows XP finden Sie diese, indem Sie im Startmenü mit der rechten Maustaste auf „Arbeitsplatz“ klicken, aus dem Kontextmenü den Befehl „Verwalten“ auswählen und in der „Computerverwaltung“ unter „Datenspeicher“ auf „Datenträgerverwaltung“ klicken.
  • Unter Windows Vista finden Sie die Computerverwaltung am einfachsten, indem Sie die ersten Buchstaben des Begriffs „Computerverwaltung“ in das Suchfeld im Startmenü eingeben. Sie erkennen die Linux-Partition anschließend am fehlenden Eintrag in der Spalte „Dateisystem“.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"