So greifen Sie von Windows auf Linux-Festplatten zu

06. Februar 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Sie brauchen Ihre Linux-Dateien auch unter Windows? Kein Problem mit dem Ext2-Volume Manager.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Wer von Windows auf Linux umsteigt, will meist von seinem neuen Ubuntu aus auf die alten Windows-Dateien zugreifen. Das ist zum Glück problemlos möglich. Windows dagegen kann nicht von Hause aus auf Linux-Festplatten zugreifen. Mit dem richtigen Zusatzprogramm schaffen Sie es trotzdem.

Das quelloffene Projekt Ext2fsd liefert einen Festplattentreiber für Windows, mit dem Sie auf Linux-Festplatten in den Formaten ext2, ext3, ext4 und ReiserFS zugreifen können. Das Programm kann lesend und schreibend zugreifen und läuft mit allen Windows-Versionen bis hin zum aktuellen Windows 8.

Wichtig: Damit der Ext2 Volume Manager funktioniert, müssen Sie ihn mit Administrator-Rechten starten. Klicken Sie das Programm dazu im Startmenü mit der rechten statt der linken Maustaste an. Das Programm zeigt an, welche Festplatten in Ihrem System vorhanden sind. Linux-Festplatten erscheinen zunächst ohne die Windows-typischen Laufwerksbuchstaben. Klicken Sie eine dieser Platten mit der rechten Maustaste an, so können Sie ihr mit "Change Drive Letter" einen Buchstaben zuweisen. Sind im folgenden Fenster unter "Mountpoints" noch keine Buchstaben vorhanden, so fügen Sie mit einem Klick auf "Add" einen hinzu. Dabei stehen drei Optionen zur Verfügung. Die mittlere (Automatic...) eignet sich am besten für USB-Laufwerke, die dritte (Create...) ist die richtige Wahl für fest eingebaute Platten.

Schließlich müssen Sie noch unter "Tools / Service Management" den Dienst "Ext2Fsd" starten. Das brauchen Sie aber nur einmal zu tun. Ist der Treiber einmal eingerichtet, steht er ab dem nächsten Windows-Start immer zur Verfügung.

Mehr zum Thema
Information und Download: www.ext2fsd.com

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"