Wie komme ich ins BIOS?

05. März 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Eine Leserin fragt: „Habe mir das Handbuch meines neuen Notebooks durchgelesen, kann hier keine Tastenkombination für das BIOS finden. Wie kann ich die Installations-DVD für Linux öffnen?“

Windows / Deutsch / Proprietär. Bei neuen Notebooks ist meist kein klassisches BIOS mehr vorhanden. Statt dessen steuert das so genannte „UEFI“ den Startvorgang und die Kommunikation der Software mit der Elektronik. Je nachdem, wie der Rechner konfiguriert ist, kann es sein, dass Sie nur noch von Windows aus in die UEFI-Einstellungen kommen.

Vorsicht! Wenn Sie Änderungen am UEFI oder BIOS vornehmen, gehen Sie bitte besonders sorgfältig vor. Es können Schäden am PC entstehen. Die Haftung dafür übernehmen weder Autor noch Verlag.

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf den Startknopf unten links.
  • Gehen Sie mit der Maus auf „Herunterfahren oder abmelden“, dabei noch nicht klicken!
  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf „Neu starten“ – immer noch nicht klicken.
  • Umschalt-Taste drücken und gedrückt halten.
  • Jetzt erst mit der linken Maustaste auf „Neu starten“ klicken.
  • Danach können Sie die Umschalt-Taste wieder loslassen.
  • „Problembehandlung“ anklicken.
  • „Erweiterte Optionen“ anklicken.


Jetzt erscheinen einige spezielle Optionen. Wenn Ihr PC über ein modernes UEFI-Startsystem verfügt, das logisch an Windows angekoppelt ist, dann finden Sie hier die entsprechende Option dazu, mit der Sie die UEFI-Einstellungen aufrufen können: „UEFI-Firmwareeinstellungen".

Diese klicken Sie an. Jetzt können Sie mit einem Klick Ihren PC „Neu starten“ und dabei die UEFI-Einstellungen aufrufen.

Jetzt können Sie die Startreihenfolge ändern, so dass Sie den PC von Ihrer Linux-DVD starten können.

Mehr zum Thema UEFI

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"