Linux-Partitionen unter Windows nutzen

03. Oktober 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Sie Windows und Ubuntu parallel einsetzen, können Sie die Linux-Laufwerke unter Windows in das Dateisystem einbinden und lesend darauf zugreifen. Unter Ubuntu ist das ganz einfach. Folgen Sie dazu der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Im Bild sehen Sie den TotalCommander und die unter Windows eingebundenen Linux-Dateisysteme.

Mit dem TotalCommander können Sie bequem lesend auf Linux-Dateisysteme zugreifen

Wenn Sie Linux und Windows nebeneinander auf Ihrem PC einsetzen, ist es praktisch, wenn Sie auf die Daten des jeweils anderen Systems zugreifen können. Unter Linux ist das ganz einfach. Ubuntu erkennt alle Windows-Partitionen schon beim Systemstart und bindet diese automatisch unter ORTE ein.

Windows selbst bietet keinen Zugriff auf das Linux-Dateisystem. Dafür müssen Sie ein Tool wie den TotalCommander einsetzen und das PlugIn ext4tc für den TotalCommander installieren. Das PlugIn funktioniert unter jeder Windows-Version und unterstützt die gängigen Linux-Dateisysteme wie ext2, ext3 und ext4. Sie können mit dem Tool aber nur lesend auf die Ubuntu-Laufwerke zugreifen, ein Schreibzugriff ist noch nicht möglich.

Richten Sie den TotalCommander ein

Und so installieren Sie das PlugIn für den TotalCommander:

  1. Die Setup-Datei des TotalCommanders installieren Sie wie gewohnt unter Windows.
  2. Nach dem Start öffnen Sie das Konfigurationsmenü über KONFIGURIEREN – EINSTELLUNGEN.
  3. Klicken Sie auf PLUGINS und unter DATEISYSTEM PLUGINS auf KONFIGURIEREN.
  4. Wählen Sie das vorher entpackte PlugIn ext4tc aus und klicken Sie auf OK.
  5. Anschließend werden die Linux-Partitionen in der Netzwerkumgebung von Windows angezeigt.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"