Schlagen Sie in Writer ganz schnell ein Synonym für ein Wort nach

16. November 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nutzen Sie Writer für alles vom einfachen Brief bis zum komplexen Buch mit Hyperlinks, Inhaltsverzeichnis, eingebetteten Illustrationen, Literaturverzeichnissen und was bei Ihnen sonst noch an Aufgaben anfällt.

Im Bild sehen Sie das Dialogfenster THESAURUS, mit dem Sie in Writer ganz schnell ein Synonym für ein Wort nachschlagen.

Lassen Sie sich die artverwandten Worte zum ausgewählten Ausdruck anzeigen

Im Thesaurus können Sie beispielsweise Wörter mit derselben Bedeutung (Synonyme) nachschlagen. Das ist sehr praktisch, wenn Sie häufige Wortwiederholungen vermeiden möchten.

Lassen Sie sich artverwandten Begriffe anzeigen

Wenn Sie auf der Suche nach Wörtern mit gleicher Bedeutung sind, sollten Sie den Thesaurus von Writer einsetzen. Diese hilfreiche Funktion schlägt Ihnen dann für das betreffende Wort eines oder mehrere Synonyme vor:

  1. Um die artverwandten Begriffe eines Worts anzuzeigen, positionieren Sie den Cursor irgendwo ins Wort.
  2. Klicken Sie auf EXTRAS – SPRACHE – THESAURUS oder drücken Sie die Tastenkombination STRG+F7.
  3. Wählen Sie in der Rubrik ALTERNATIVEN das Wort, das Sie in den Text übernehmen wollen, und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf die Schaltfläche ERSETZEN.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"