So automatisieren Sie Linux

15. Januar 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Sie möchten einmal täglich alle Ihre Daten sichern? Mit Cron erledigt Linux das für Sie.

Regelmäßig wiederkehrende Aufgaben werden unter Linux traditionell mit dem Systemwerkzeug Cron erledigt. Damit können Sie täglich Ihre Dateien sichern, regelmäßig Mails abrufen oder auch alle fünf Minuten einen Screenshot speichern. Viele Programme haben inzwischen Routinen für wiederkehrende Aufgaben eingebaut. So werden Mails und System-Aktualisierungen ohnehin regelmäßig automatisch abgerufen. Trotzdem bleibt für Cron noch genug zu tun.

Was das Programm wann erledigen soll, steht im so genannten crontab, einer Tabelle mit Aufgaben für Cron. Hier tragen auch manche Sytemprogramme ihre Routinen ein, zum Beispiel das Datensicherungsprogramm BackInTime. Sie können crontab von der Kommandozeile aus bearbeiten, indem Sie den Befehl "crontab -e" eingeben. Das ist aber so kompliziert, dass es nicht wirklich Spaß macht. Aber immerhin können Sie auf diese Weise Cron-Jobs auf Computer anlegen, bei denen Sie keinen Zugang zur grafischen Benutzeroberfläche haben, zum Beispiel, wenn Sie einen Server im Internet betreuen.

Auf dem heimischen Rechner macht Cron aber mehr Spaß mit grafischen Oberflächen. Unter OpenSuse gibt es zu diesem Zweck "KCron", im Ubuntu-Softwarecenter heißt das entsprechende Programm "Gnome Schedule" oder "Geplante Aufgaben".

Wenn das Paket "KCron" installiert ist, finden Sie in OpenSuse unter "Start / Systemeinstellungen" im Bereich "Systemverwaltung" den "Aufgabenplaner". Klicken Sie auf "Neuer Auftrag" und trage Sie ein, was Sie erledigt haben möchten. Von einmal pro Minute bis einmal pro Jahr steht jedes Intervall zur Verfügung. In Ubuntu geht es ganz ähnlich, aber hier wählen Sie zuerst aus, ob eine Aufgabe regelmäßig oder nur einmal ausgeführt werden soll.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"