So schneiden Sie Videos mit Shotcut

22. Mai 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Das quelloffene Schnittprogramm ist einfach zu bedienen und liest fast jedes Format ein.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Mit Shotcut schneiden Sie Videos schnell und einfach. Das Programm ist nicht in den Paketquellen von Linux enthalten, Linux- wie Windows-Benutzer laden es sich von shotcut.org herunter. Unter Windows funktioniert das Setup wie gewohnt, unter Linux entpacken Sie die heruntergeladene Datei. Dabei wird ein Ordner "Shotcut" angelegt, in dem Sie eine Verknüpfung finden, mit der Sie das Programm starten können.

Der Shotcut-Entwickler macht intensiven Gebrauch von anderen Open-Source-Modulen, allen voran das Videoprogramm ffmpeg und das Rahmenwerk für Bedienoberflächen Qt. Hier zeigt sich eine Stärke von quelloffener Entwicklung, denn auf diese Weise macht OpenShot sehr schnell erstaunlich große Fortschritte.

Sie können Videodateien aus dem Dateimanager in Shotcut ziehen. Die meisten Bedienelemente werden zunächst nicht angezeigt, um die Oberfläche einfach zu halten. Um aus mehreren Clips einen Film zu schneiden, ziehen Sie diese zunächst einzeln in das Programm. Mit den Tasten I und O setzen Sie In- und Out-Punkte.

Mit dem Menübefehl "Ansicht / Zeitachse" bringen Sie die Timeline zum Vorschein, auf der Sie die Clips anordnen können. Die Videos werden mit Anfangs- und Endbild sowie Tonspur angezeigt. Um eine weiche Blende zu erzeugen, platzieren Sie zwei Clips in der gleichen Spur genau nebeneinander, so dass sie aneinander stoßen. Das ist dank der Magnet-Funktion des Programms ganz einfach. Danach schieben Sie einen Clip leicht über den anderen - fertig ist die weiche Blende.

Shotcut wäre ein wunderbares Videoschnittprogramm, hätte es nicht ein grundlgendes Manko: Das Programm stürzt noch zu oft ab.

Mehr zum Thema

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"