Doppelt vorhandene Kalendertermine löschen

09. Dezember 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So entfernen Sie doppelt vorhandene Kalendereinträge.

Frage: Nach dem Synchronisieren mit meinem Smartphone sind die Termineinträge plötzlich doppelt im Kalender vorhanden. Wie entferne ich die doppelten Einträge im Outlook auf meinem Desktop-PC?

Antwort: Am schnellsten geht es so:

1. Öffnen Sie den Kalender

2. Rufen Sie im Kalender den Befehl „Ansicht, Anordnen nach, Aktuelle Ansicht, Nach Kategorie“ (Outlook 2003) bzw. „Ansicht, Aktuelle Ansicht, Nach Kategorie“ (Outlook 2000, 2002/XP und 2007) bzw. „Ansicht, Ansicht ändern, Liste“ (Outlook 2010) auf.

3. Markieren Sie nun bei gedrückter STRG-Taste alle Dubletten mit der Maus, und löschen Sie sie mit ENTF.

Alternativ können Sie die Testversion des ausgezeichneten Programms NoMoreDupes (www.nomoredupes.de) nutzen und damit aufräumen. Eine ausführliche Besprechung von NoMoreDupes finden Sie hier.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"