Tipps und Tricks rund um Hyperlinks

20. September 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Hyperlinks sind ein leistungsfähiges Werkzeug, um Präsentationen interaktiv zu machen. Einige Tipps, was Sie über die allgemein geläufigen Möglichkeiten hinaus machen können, lesen Sie in diesem Artikel. Lernen Sie zudem einige Fallstricke kennen.

Navigation für Profis: Unsichtbare Hyperlinks 

Wenn die Zeit, die für einen Vortrag zur Verfügung steht, im Vorfeld schwer abschätzbar ist, können Sie in Ihrer Präsentation unsichtbare „Abkürzungen“ einbauen.

  1. Wechseln Sie dazu mit Ansicht ⇒ Folienmaster in die Master-Ansicht der Präsentation.
  2. Fügen Sie an einer markanten Stelle, zum Beispiel über dem Firmenlogo, eine beliebige Form ein, gut geeignet sind ein Quadrat oder ein Kreis.
  3. Versehen Sie diese Form mit einem Hyperlink zur letzten Folie, auf der sich Ihre Zusammenfassung oder die Einleitung der Fragerunde befindet.
  4. Unter Fülleffekt ⇒ Weitere Füllfarben ziehen Sie den Regler für die Transparenz auf 99 oder 100 %.
  5. Schalten Sie zurück in die Normalansicht.

Nun können Sie von jeder beliebigen Folie aus mit einem Klick auf das Logo ans Ende Ihrer Präsentation springen. Dieses Vorgehen können Sie natürlich auch für einen Link zur Inhaltsfolie nutzen.

Ein Foto mit mehreren Folien verlinken

Sie möchten Ihr Team auf einem Gruppenfoto vorstellen und von dort aus auf Folien mit einzelnen Teammitgliedern verlinken? Nutzen Sie die oben beschriebene Technik, um Hyperlinks unsichtbar zu machen und legen Sie transparente Formen über die einzelnen Personen.

Hyperlink-Probleme durch Transparenz

Wenn Sie eine Form farblich an den Hintergrund anpassen wollen und nur einen farbigen Rahmen, aber als Fülleffekt Keine Füllung verwenden, lässt sich die Form an diesen Stellen nicht anklicken. Verwenden Sie in diesem Fall eine beliebige Füllfarbe, die Sie 100 % transparent formatieren anstatt den Text zu markieren. So können Sie eine beliebige Farbe für den Text verwenden.

In PowerPoint 2007 und 2010 werden die Designfarben 11 und 12 für Hyperlinks verwendet. Diese können Sie beliebig definieren, ohne dass andere Objekte betroffen sind.

Hyperlink zu einer bestimmten Textstelle in Word oder zu einer bestimmten Tabelle in Excel

Setzen Sie in Word eine Textmarke bzw. versehen Sie in Excel Zellen mit einem Bereichsnamen. In PowerPoint verlinken Sie zum Dateinamen und fügen dahinter das Zeichen # gefolgt vom Textmarken- oder Bereichsnamen ein.

Achtung: In PowerPoint 2007/2010 kann das #-Zeichen aufgrund des XMl-Formates nicht mit dem Link gespeichert werden. Schreiben Sie dort statt dessen %23 und machen Sie keine Änderungen mehr, nachdem Sie die links eingefügt haben, denn sonst würden diese beim nächsten Speichern verloren gehen. Oder speichern Sie sie im PPT-Format.

Es sich lassen keine Hyperlinks setzen

Insbesondere bei den älteren Versionen 97 bis 2003 kann es passieren, dass der Speicherplatz für Hyperlinks innerhalb der Datei gefüllt ist. In diesem Fall können Sie Ihre Präsentation in mehrere Teilpräsentationen aufteilen, die Sie miteinander verlinken.

Lässt sich nur ein einzelner Hyperlink nicht setzen, prüfen Sie, ob der Folientitel ein Komma enthält. Können Sie den Folientitel nicht umformulieren, ersetzen Sie das Komma mit der Tastenkombination ALT+0130 (auf dem Ziffernblock) durch das halbe Anführungszeichen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"