Werkzeuge, mit denen Sie Objekte exakt platzieren

11. September 2012

Mehrere Objekte wie Fotos, Grafiken, Diagramme oder Textfelder auf einer Folie präzise anzuordnen, ist nicht ganz einfach. Wirklich heikel wird es, wenn Objekte auf mehreren Folien die exakt gleiche Position haben sollen. Mit Führungslinien und weiteren Werkzeugen lässt sich das ohne Mühe erledigen. Lesen Sie hier, wie es funktioniert.

Führungslinien einblenden und zur Positionierung von Objekten nutzen

Bei den Führungslinien handelt es sich um je eine senkrechte und eine waagerechte gepunktete Linie. Die Führungslinien wirken auf Objekte wie ein Magnet und sind beim Ausrichten äußerst hilfreich.

  • Sie können Führungslinie bis 2003 über die Befehlsfolge AnsichtRaster und FührungslinienZeichnungslinien auf dem Bildschirm anzeigen ein- bzw. ausgeblendet werden.
  • Alternativ dazu klicken Sie auf eine leere Stelle der Folie und wählen Raster und Führungslinien.
  • Um Führungslinie auch ohne das oben gezeigte Dialogfeld anzuzeigen, betätigen Sie einfach die Tastenkombination Alt + F9.
  • Erzeugen Sie eine weitere Führungslinie, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und eine vorhandene Führungslinie mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Position ziehen.
  • Verschieben Sie die Führungslinien so, dass sie sich an der Stelle kreuzen, an der Sie eine Ecke eines Objekts positionieren wollen.
  • Platzieren Sie ein Objekt ganz einfach an den Linien oder am Kreuzungspunkt, indem Sie das Objekt mit der Maus annähernd an die gewünschte Position ziehen und dann die Maustaste loslassen. Das Objekt rastet automatisch an der Führungslinie ein.
  • Wenn Sie zwischendurch die Folie ohne die Führungslinien begutachten wollen, können Sie diese mit Alt+F9 schnell wieder ausblenden.

Ein zusätzlicher Helfer: Nutzen Sie die Lineale

Jede Folie verfügt über ein horizontales und ein vertikales Lineal. Diese können Sie über die Befehlsfolge AnsichtLineal ein- bzw. ausblenden.

Die Lineale zeigen am Nullpunkte jeweils die Mitte der Folie an.

Die genaue jeweilige Position des Mauszeigers wird durch kleine Striche in den Linealen angezeigt.

Das Lineal lässt sich im Zusammenspiel mit den Führungslinien sehr gut einsetzen, wenn Sie beispielsweise einen 2 cm breiten Rand auf allen Seiten einstellen wollen.

Noch ein Helfer: Wie Sie das Raster einblenden und anpassen

Das Raster ist ein unsichtbares Netz aus Linien, die standardmäßig im Abstand von 2 mm zueinander stehen. Es erstreckt sich über die gesamte Folie und bewirkt, dass die Objekte beim Erstellen oder Verschieben am nächstgelegenen Knotenpunkt des Netzes ausgerichtet werden.

  • Machen Sie das Raster sichtbar, indem Sie im Menü AnsichtRaster und Führungslinien anklicken und dann Raster auf dem Bildschirm anzeigen auswählen. Ab PowerPoint 2007 wählen Sie die oben bereits beschriebene Befehlsfolge des Rechtsklicks auf eine leere Stelle der Folie und Raster und Führungslinien
  • Aktivieren Sie auf Objekte am Raster ausrichten.
  • Den Abstand der Rasterlinien können Sie übrigens unter Abstand an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Standardeinstellung (0,2 cm) ist jedoch für die meisten Anwender optimal.

Zusatz-Tipp: Wollen Sie nur das Raster einblenden und den Rasterabstand nicht anpassen, geht’s besonders schnell mit der Tastenkombination Umschalt + F9.

Mit einer Zusatztaste vorübergehend das Raster ausschalten

Es gibt Situationen, in denen das Raster eher als störend empfunden wird. Vor allem dann, wenn ein Objekt minimal verschoben werden soll.

  • Handelt es sich nur um ein einzelnes Objekt, das frei positioniert werden soll, dann halten Sie beim Verschieben des Objektes die Alt-Taste gedrückt.
  • Um das Raster gänzlich auszuschalten öffnen Sie über AnsichtRaster und Führungslinien erneut das Dialogfeld und entfernen Sie das Häkchen neben Objekte am Raster ausrichten. Schneller geht’s mit Umschalt + F9.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"