Schnell hochgestellten Text eingeben

26. April 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Mitunter müssen Zeichen oder kurze Textelemente hochgestellt eingegeben werden - wie etwa in der berühmten Formel "E = mc2". Dazu könnten Sie die Zeichen markieren und ihnen per Zeichenformatierung die Eigenschaft "Hochgestellt" zuweisen. Es geht aber viel schneller - und das auch noch direkt während der Texteingabe:

Direkt bevor Sie ein hochgestelltes Zeichen eingeben wollen, drücken Sie gleichzeitig die STRG- und die +-Taste (im alphanumerischen Teil der Tastatur.

Dann fahren Sie mit der Texteingabe fort. Alles, was Sie jetzt eingeben, erscheint als hochgestellter Text.

Um wieder normal formatierten Text einzugeben, drücken Sie erneut die Tastenkombination STRG und +.

Genauso leicht lässt sich übrigens auch tiefgestellter Text eingeben - wie etwa in "CO2". Anstelle von STRG und + verwenden Sie dafür die Tastenkombination STRG und #. Das Ein- und Ausschalten funktioniert wie beim Hochstellen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"