Seitenverweis auf eine bestimmte Textstelle einfügen

28. Februar 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Wollten Sie schon einmal einen Verweis nach dem Muster "siehe Seite 2" oder "wie auf Seite 5 angemerkt" einfügen?

Wollten Sie schon einmal einen Verweis nach dem Muster "siehe Seite 2" oder "wie auf Seite 5 angemerkt" einfügen? Dann können Sie den Verweis auf die Seite selbstverständlich von Hand eingeben. Sie müssten ihn jedoch immer wieder überprüfen, wenn Sie vor der angegebenen Seite Text einfügen oder löschen. Da kann es schnell passieren, dass Sie einen Seitenverweis vergessen und er den Leser womöglich auf die falsche Seite führt.
Die Fehlerquelle lässt sich aber schnell ausschalten, indem Sie den referenzierten Text mit einer Textmarke kennzeichnen und den Seitenverweis selbst als Feld eingeben:
1.    Markieren Sie den Text, auf den Sie an anderer Stelle mit einer Seitenangabe verweisen wollen.
2.    Wählen Sie in Word 2010 und 2007 EINFÜGEN-HYPERLINKS-TEXTMARKE an oder rufen Sie in den älteren Word-Versionen EINFÜGEN-TEXTMARKE auf.
3.    Geben Sie im Feld TEXTMARKENNAME eine kurze Bezeichnung ein, die den derzeit markierten Text identifiziert, und klicken Sie danach auf HINZUFÜGEN.
4.    Gehen Sie zu der Position im Dokument, an der Sie den Seitenverweis auf den eben gekennzeichneten Text einfügen wollen. Hier können Sie auch schon den feststehenden Text wie "siehe Seite" einfügen.
5.    Setzen Sie den Cursor genau an die Stelle, an der die Seitenzahl als variabler Wert eingefügt werden soll - also etwa hinter "siehe Seite".
6.    Wählen Sie in Word 2010 und 2007 EINFÜGEN-TEXT-SCHNELLBAUSTEINE-FELD an - oder in den früheren Word-Versionen EINFÜGEN-FELD.
7.    In der nun angezeigten Liste der FELDNAMEN markieren Sie den Eintrag "PageRef".
8.    Die Word-Versionen ab 2002/XP listen daraufhin alle TEXTMARKENNAMEN im aktuellen Dokument auf. Markieren Sie einfach den Namen, auf den Sie Bezug nehmen wollen - also auf den in Schritt 2 angelegten Textmarkennamen.
In Word 2000 müssen Sie erst auf die Schaltfläche OPTIONEN klicken und im nächsten Dialogfeld zur Registerkarte TEXTMARKEN wechseln. Hier markieren Sie den in Schritt 2 angelegten Textmarkennamen und klicken auf HINZUFÜGEN. Danach kehren Sie mit einem Klick auf OK zum Dialogfeld mit den Feldnamen zurück.
9.    Klicken Sie auf OK, um die Seitenzahl, auf der sich die referenzierte Textstelle befindet, einzufügen.
Word passt diese Seitenzahl automatisch an, sobald der per Textmarke gekennzeichnete Text auf eine andere Seite rutscht. Um das Aktualisieren der Seitenverweise brauchen Sie sich folglich nicht mehr zu kümmern.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"