Wie Sie mit Word ein beliebiges Objekt freistellen

12. November 2012

Mit Word 2010 stehen Ihnen erstmals zwei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, wenn Sie von einem Foto nur einen ganz bestimmten Teil benötigen: Sie können das Foto zuschneiden oder das gewünschte Objekt auf dem Foto freistellen.

  • Beim Zuschneiden entfernen Sie direkt in Word einen rechteckigen Bereich des Bildes. Dieser kann sich rechts, links, oben oder unten befinden; es können nacheinander auch mehrere Bereiche abgeschnitten werden.
  • Beim Freistellen wird der Hintergrund direkt in Word um ein frei wählbares Objekt herum entfernt, sodass zum Schluss nur noch das Objekt selbst übrig bleibt.

Während das Bildmotiv beim Zuschneiden keine Rolle spielt, lassen sich beim Freistellen nur dann gute Ergebnisse erzielen, wenn sich das freizustellende Objekt deutlich vom Hintergrund abhebt. Besonders gut lassen sich Objekte freistellen, die sich auf einem gleichmäßig gefärbten Hintergrund befinden. Problematisch wird es, wenn sich der Hintergrund kaum vom gewünschten Objekt abhebt, Teile des Objekts überlagert sind oder das Objekt sehr feine Strukturen hat. Bei solchen Objekten gelangen Sie an die Grenzen von Word. Hier hilft nur das professionelle Freistellen mit einem Grafikprogramm wie »Photoshop« (Kaufprogramm) oder »Paint.NET« (Freeware) weiter.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"