Vorlagen für Termine bzw. Aufgaben
Nutzen Sie die Outlook-Vorlagen, um schnell Termine bzw. Aufträge zu erstellen, die immer den gleichen Aufbau haben.

Vorlagen für Termine oder Aufgaben definieren

Nutzen Sie die Outlook-Vorlagen, um schnell Termine bzw. Aufträge zu erstellen, die immer den gleichen Aufbau haben.

Wenn Sie in Termin- oder Aufgabeneinträgen in Outlook umfangreichere Informationen speichern, die oft dem gleichen Schema folgen, empfiehlt es sich, dafür Vorlagen anzulegen und bei neuen Terminen/Aufgaben darauf zurückzugreifen.

Das kann sinnvoll sein bei Terminen, für die Sie einige Aufgaben im Vorfeld erledigen müssen, die aber so kurz sind, dass es sich nicht lohnt, dafür eigene Aufgaben in Outlook einzutragen. Geben Sie diese Schritte einfach im Notizfeld zur Terminvorlage ein. Sobald Sie dann einen „richtigen“ Termin angelegt und die einzelnen Aufgaben erledigt haben, streichen Sie sie im Termin-Dialog (oder löschen sie bzw. setzen einen Haken davor).

Das Gleiche gilt für Aufgaben.

Zum Definieren und Abrufen von Vorlagen für Termine bzw. Aufgaben gehen Sie wie in diesem Tipp beschrieben vor.