MP3-Sound per Schaltfläche abspielen lassen
© sdecoret - Adobe Stock

MP3-Sound per Schaltfläche abspielen lassen

Sie möchten MP3-Sounddateien über Aktionsschaltflächen abrufen, aber PowerPoint akzeptiert nur WAV-Dateien?

Oft sind aber MP3-Dateien deutlich besser, da sie komprimiert sind und so weniger Speicherplatz beanspruchen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Einschränkung auf das WAV-Format umgehen und wie Sie auch Sounddateien im MP3-Format verwenden können.

Der Trick, mit dem Sie auch MP3-Dateien per Mausklick abspielen lassen

Um auch MP3-Dateien während der Bildschirmpräsentation verwenden zu können, nutzen Sie statt der Aktionsschaltflächen die Funktion Trigger.

Normalerweise dienen Trigger dazu, während der Bildschirmpräsentation die Animation für beliebige Folienobjekte auszulösen. Eine Sounddatei ist für PowerPoint – auch wenn es vielleicht merkwürdig klingt –ebenfalls ein animiertes Objek.

 

So rufen Sie eine MP3-Datei per Trigger auf: Die Vorbereitung

 

  • Fügen Sie einen MP3-Sound wie gewohnt über die Befehlsfolge Einfügen – Sound – Aus Datei ein.
  • Verwenden Sie dabei als Start-Option Automatisch.
  • Zeichnen Sie eine Schaltfläche für den Aufruf der Sounddatei während der Bildschirmpräsentation. Nutzen Sie dazu die Befehlsfolge AutoFormen – Standardformen – Rahmen (ab PowerPoint 2007 finden Sie den Rahmen unter Formen auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zeichnung).
  • Öffnen Sie dann mit der Befehlsfolge Bildschirmpräsentation – Benutzerdefinierte Animation den gleichnamigen Aufgabenbereich am rechten Rand. In PowerPoint klicken Sie dazu in der Registerkarte Animationen auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Animation. In PowerPoint 2010 klicken Sie in der Registerkarte Animationen auf Animationsbereich

 

So machen Sie die selbst gezeichnete Schaltfläche zum Auslöser für das Abspielen der MP3-Datei

 

  • Doppelklicken Sie rechts im Aufgabenbereich auf den Eintrag für die Sounddatei.
  • Wechseln Sie im folgenden Dialogfeld zur Registerkarte Anzeigedauer.
  • Klicken Sie – wie in der Abbildung gezeigt – unten auf die Schaltfläche Trigger.
  • Aktivieren Sie die Option Effekt starten beim Klicken auf.
  • Wählen Sie anschließend rechts daneben in dem Listenfeld das Objekt aus, das als Auslöser (Trigger) des Sounds fungieren soll – in dem Fall also den Rahmen.

 

Abschließende Arbeiten

 

  • Machen Sie abschließend das Lautsprechersymbol unsichtbar.
  • Verschieben Sie es dazu entweder unter die Schaltfläche (den Rahmen) oder neben die Folie.
  • Rufen Sie mit Umschalt + F5 für die aktuelle Folie die Bildschirmpräsentation auf und testen Sie den Trigger.
  • Per Klick auf den Rahmen sollte nun der MP3-Sound abgespielt werden.
  • Bauen Sie auf die gleiche Weise andere Trigger-Schaltflächen für das Abspielen weiterer MP3-Sounds ein.