Diagramm aus einer Word-Tabelle erstellen
© sdecoret - Adobe Stock

Diagramm aus einer Word-Tabelle erstellen

Wissen Sie eigentlich, wie leicht es ist, aus einer Word-Tabelle ein Diagramm zu machen? Dank MS Graph, dem in Office integrierten Diagramm-Werkzeug, genügen wenige Mausklicks, um nackte Tabellendaten grafisch aufzubereiten.

Voraussetzung ist, dass Sie die Daten, die Sie in einem Diagramm darstellen wollen, in eine Word-Tabelle eingegeben haben und dass sich die Daten sinnvoll in einem Diagramm abtragen lassen. Das Diagramm erstellen Sie dann mit folgenden Schritten:

 

  1. Markieren Sie die Tabellenzellen, die die Datenbasis für das Diagramm liefern sollen. Es kann sich um die komplette Tabelle handeln – Sie können aber auch nur Teile einer Tabelle markieren.
  2. Klicken Sie in Word 2010, 2007 auf dem Register EINFÜGEN in der Gruppe TEXT auf die Schaltfläche OBJEKT. In Word 2003, 2002/XP, 2000 wählen Sie EINFÜGEN-OBJEKT an.
  3. Auf der Registerkarte NEU ERSTELLEN des danach angezeigten Dialogfelds markieren Sie den OBJEKTTYP „Microsoft Graph (2000)-Diagramm“ und die Auswahl bestätigen Sie mit OK.
  4. Im Word-Dokument erscheint ein MS Graph-Diagramm und daneben sehen Sie ein Tabellenfenster mit den Daten aus Ihrer Word-Tabelle. Gegebenenfalls müssen Sie noch Spaltenüberschriften hinzufügen oder die erste Datenzeile der MS Graph-Tabelle in die darüber liegende Zeile der Spaltenüberschriften verschieben. Das kommt darauf an, wie gut MS Graph Ihre Word-Tabelle interpretieren kann.
  5. Nun müssen Sie das Diagramm nur noch formatieren. Dafür stehen Ihnen die Menüs und die Symbolleisten von MS Graph zur Verfügung, die am oberen Rand des Word-Fensters angezeigt werden. Probieren Sie ruhig verschiedene Diagrammtypen oder Diagrammoptionen aus, ändern Sie die Schriftart der Achsen- und/oder Legendenbeschriftungen usw.

Wenn Sie das Diagramm wie gewünscht formatiert haben, klicken Sie einmal neben dem Diagramm, um zum Word-Dokument zurückzukehren. (pbk)