So vergleichen Sie Schriftarten miteinander
© sdecoret - Adobe Stock

So vergleichen Sie Schriftarten miteinander

Schöne Schriftarten kann man eigentlich nie genug auf dem Rechner haben, denn mit einer schmucken Schrift wird jede Einladungskarte enorm aufgewertet. Doch im Laufe der Monate und Jahre sammeln sich immer mehr Schriftarten an, die nicht alle zwangsläufig

Wenn Sie beispielsweise in Word eine Schrift auswählen möchten, müssen Sie sich unter Umständen durch Dutzende oder gar Hunderte von Schriften klicken. Doch es gibt eine einfache Methode, wie Sie nicht überflüssige Schriftarten identifizieren und außerdem verwandte Schriftarten finden können:

 

  1. Klicken Sie auf „Start/Systemsteuerung“ und rufen Sie anschließend mit einem Doppelklick auf „Schriftarten“ die Verwaltung aller auf Ihrem System installierten Schriften auf.
  2. Wählen Sie im Menü „Ansicht“ die Option „Vergleichbare Schriftarten anzeigen“ und anschließend eine beliebige Schriftart aus dem Auswahlmenü am oberen Bildschirmrand aus.

Die Liste wird daraufhin nach der Ähnlichkeit mit der Schrift sortiert, die Sie ausgewählt haben.

Jetzt können Sie frei entscheiden, welche Schriften sich so ähnlich sind, dass Sie nicht beide Varianten benötigen und können die betreffenden Schriftarten löschen.

Hinweis: Noch einen positiven Effekt hat das Ausmisten Ihrer Schriftarten: Sie entdecken möglicherweise unter den ähnlichen Schriftarten auch eine Variante, die Ihnen optisch mehr zusagt als Ihr bisheriger Schriften-Favorit.