Verhindern Sie unerwünschte Zeilenumbrüche in Word
© sdecoret - Adobe Stock

Verhindern Sie unerwünschte Zeilenumbrüche in Word

So verhindern Sie den Zeilenumbruch zwischen „Dr.“ und „Müller“

In jedem Text gibt es Wortkombinationen, die am Zeilenende möglichst nicht getrennt werden dürfen. So sollte beispielsweise der Titel „Dr.“ nicht vom nachfolgenden Nachnamen getrennt werden und eine Hausnummer sollte auch immer direkt hinter dem Straßennamen stehen.
Damit Word zwei Wörter immer zusammenhält, fügen Sie zwischen den Wörtern keinen normalen Leerschritt mit der Leer-Taste ein, sondern drücken die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + LEER-Taste. Dadurch wird ein geschützter Leerschritt eingefügt. Sofern Sie die Darstellung der Formatierungssymbole mit STRG + UMSCHALT + * eingeschaltet haben, erscheint anstelle des einfachen Punktes jetzt ein kleiner Kreis. Am Zeilenende werden nun bei Bedarf beide Wörter in die nächste Zeile verschoben.