Gibt es eine Möglichkeit, große Dateien schnell und sicher zu verschicken?

04. Januar 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie ganz bequem große Dateien verschicken können

Sie brauchen sich nicht mit der Größenbeschränkung von Dateianhängen herumzuplagen. Es gibt in der Tat eine bessere und zudem auch noch kostenlose Alternative, die den Versand von Dateien bis zu einer Größe von 2 GB zulässt: den Internet-Dienst „WeTransfer“ (sprich: Wietransfär).

Mit nur wenigen Mausklicks verschicken Sie hier Ihre Urlaubsbilder und -videos an bis zu 20 Personen gleichzeitig. Der enorme Vorteil: Es ist keine langwierige Anmeldung notwendig. 

In nur 7 Schritten klappt der Datenversand per WeTransfer:

1. Tippen Sie in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers die Adresse wetransfer.com ein, und drücken Sie zum Bestätigen die (Enter)-Taste.

2. Klicken Sie auf der nächsten Seite zuerst mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche WEITER ZU FREE und anschließend auf ICH AKZEPTIERE, um die Geschäftsbedingungen des Dienstes anzunehmen.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem PLUS-Zeichen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster des Windows Explorers.

4. Navigieren Sie zum Ordner mit den Dateien, die Sie versenden wollen. Klicken Sie bei gedrückter (Strg)-Taste nacheinander mit der linken Maustaste auf alle zu verschickenden Dateien und zum Schluss auf Öffnen.

5. Geben Sie im Feld E-MAIL AN die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.

Tipp: Durch abschließendes Drücken der (Enter)-Taste erscheint ein weiteres Eingabefeld. Auf diese Weise geben Sie bei Bedarf bis zu 20 Empfängeradressen ein.

6. Tragen Sie bei DEINE E-MAIL Ihre eigene E-MailAdresse ein, und im Feld NACHRICHT optional eine Mitteilung an den Empfänger.

7. Klicken Sie zum Abschluss auf SENDEN

Ihr Internet-Browser lädt jetzt Ihre Dateien auf den Wetransfer-Server, und alle eingetragenen Empfänger erhalten eine E-Mail mit einem Link zum Herunterladen der Datei(en). Den Empfängern genügt ein Mausklick darauf, um Ihre Dateien bequem aus dem Internet zu laden und abzuspeichern.

Hinweis: Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses und der Größe der Dateien, kann es eine Weile dauern, bis die Datenübertragung abgeschlossen ist. Beispiel: Bei einem DSL-Anschluss mit 16 MBit/s Download-Geschwindigkeit dauert das Hochladen von 1 MB Daten 10 bis 12 Sekunden. Rechnen Sie für 60 MB also mindestens 600 Sekunden beziehungsweise 10 Minuten Übertragungszeit ein.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"