Microsoft-Update: Ab Januar 2020 kein Support mehr für Windows 7!

13. Mai 2019

Erfahren Sie hier, zu welchen Alternativen Sie greifen können

Sie arbeiten noch mit dem Betriebssystem Windows 7? Dann müssen Sie sich jetzt Gedanken über Alternativen machen. Denn bereits in einigen Monaten, genauer gesagt am 14. Januar 2020 gibt es das letzte Sicherheits-Update für das beliebte Betriebssystem Windows 7 von Microsoft. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche alternativen Betriebssysteme Ihnen aktuell zur Verfügung stehen und wie deren Vor- und Nachteile sind.

1. Alternative: Windows 8.1

Der Nachfolger von Windows 7 ist Windows 8. Mittlerweile gibt es dieses Betriebssystem mit einem umfangreichen Update. Die aktuelle Version lautet 8.1. Der Support seitens Microsoft erfolgt noch bis zum 10. Januar 2023. 

Das sind die Vorteile von Windows 8.1:

  • Stabiles Windows
  • Kein Umstieg auf Windows 10
  • Sicherheits-Updates bis Januar 2023

Zu den Nachteilen gehören:

  • Der Startbildschirm ist nach Windows 7 ungewohnt
  • Der Umstieg ist nicht kostenlos

2. Alternative: Windows 10

Aktuell verschenkt Microsoft das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10. Somit können Sie kostenlos zu Windows 10 wechseln.

Vorteile

  • Modernes Windows
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Betriebssystems

Nachteile:

  • Keine reibungslose Funktions-Upgrades
  • Erklärungsbedürftige Datenschutzeinstellungen

 

Sie haben immer wieder Probleme mit Windows, wollen jedoch das Betriebssystem nicht wechseln? Wir können helfen! Der Computerwissen-Verlag ermöglicht es Ihnen das MAXIMUM aus Ihren Windows herauszuholen! Sichern Sie sich die Windowns-Tuning-Toolbox hier.

 

3. Alternative: Linux

Das Betriebssystem hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen, allerdings konnte es sich im Desktop-Bereich nie wirklich durchsetzen. Das System empfiehlt sich insbesondere für Nutzer mit hohem Datenschutz-Bewusstsein. Desweiteren ist das System ausgereift und läuft stabil, dennoch kann die Umstellung von Windows auf Linux am Anfang etwas mühselig sein. Der Verlag Computerwissen unterstüzt Sie gerne beim Umstieg - Sehen Sie sich hier unser Linux-Produkt vom Verlag an

Vorteile:

  • Sicheres Betriebssystem
  • Kostenlose Nutzung
  • Gute Software-Ausstattung

Nachteile

  • Einarbeitungszeit nötig
  • Nicht alle Windows-Programme sind nutzbar

 

4. Alternative: MacOS

Mit dem Umstieg auf den Mac trifft man auf perfekt abgestimmtes System zwischen Hard- und Software. Das System ist einfach zu bedienen, funktioniert gut und es stehen viele unterschiedlichen Programme zur Verfügung.

Worauf man sich bei Apple einstellen muss sind die teuren Geräte und eingeschränkte Einstellmöglichkeiten in dem Betriebssystem.

Zu den Vorteilen von MacOS gehören:

  • Ausgereiftes und stabiles System
  • Gute Programm-Ausstattung

Die Nachteile sind:

  • Teuer in der Anschaffung
  • System nicht so flexibel

 

Wenn Sie weitere Informationen und Tipps zum Umstieg auf anderes Betriebssystem wünschen, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

 

 

Bildquelle: www.computerwissen.de
Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"