PC-Sicherheit gewährleisten: Wie kann ich Windows Vista weiter sicher betreiben?

18. Februar 2019

Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen

Microsoft hat den erweiterten Support für Windows Vista am 11. April 2017 eingestellt. Das bedeutet, Sie erhalten für Windows Vista keine Updates mehr. Neu entdeckte Windows-Sicherheitslücken werden für Windows Vista nicht mehr geschlossen.

Ein PC mit Windows Vista ist daher nicht mehr sicher. Verbinden Sie Ihren PC nicht mehr mit dem Internet. Betreiben Sie Ihren PC auch nicht mehr in einem Netzwerk mit anderen PCs, wenn diese mit dem Internet verbunden sind.

Sie haben nun diese beiden Möglichkeiten, um wieder einen sicheren PC zu erhalten:

  • Sie kaufen eine Windows-7-Lizenz und installieren diese als Upgrade auf Ihrem PC. Der Preis liegt unter 20 €. Ihre Programme und Dateien bleiben beim Umstieg auf Windows 7 erhalten. Erstellen Sie aber zur Sicherheit auf jeden Fall vor dem Upgrade eine Sicherheitskopie Ihrer Daten.
  • Sie kaufen einen neuen PC mit Windows 10 und übertragen Ihre Daten von Ihrem alten PC auf den neuen PC. Ein neuer PC ist zwar viel teurer als eine Windows-7-Lizenz, dafür arbeitet ein aktueller PC aber auch deutlich schneller als ein über sechs Jahre altes Gerät.

Meine Empfehlung: Arbeitet Ihr PC unter Windows Vista stabil und für Ihre Anforderungen schnell genug, wählen Sie die kostengünstigste Lösung und steigen mit Ihrem jetzigen PC auf Windows 7 um. Für Windows 7 liefert Microsoft noch bis zum 14. Januar 2020 Sicherheits-Updates. Sie können Ihren PC also mit Windows 7 noch zwei Jahre sicher nutzen. 

Wenn Sie mehr über Update auf Windows 7 oder Windows 10 erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"