Internet Explorer: Script-Fehler abschalten

17. November 2011

Script-Fehler kommen auf Internetseiten immer wieder vor. Schalten Sie deshalb die Anzeige der Script-Fehler im Internet Explorer ab, das stört sonst nur beim Surfen.

Im Bild sehen Sie das Fenster INTERNETOPTIONEN und die aktivierte Option SCRIPTDEBUGGING DEAKTIVIEREN (ANDERE).

Unterbinden Sie die Fehlermeldung beim Auftreten von Script-Fehlern

Wenn Sie mit dem Internet Explorer im Internet surfen, werden Sie hin und wieder mit folgender Fehlermeldung konfrontiert: ES IST EIN LAUFZEITFEHLER AUFGETRETEN. SOLL DER DEBUGMODUS GESTARTET WERDEN? ZEILE XX FEHLER: UNBEKANNTER FEHLER. Mit einem Klick auf NEIN können Sie zwar gleich weiterarbeiten, doch wenn die Fehlermeldung öfters auf dem Bildschirm erscheint, ist das mehr als lästig.

So unterdrücken Sie Script-Fehler

Unterdrücken Sie deshalb die Fehlermeldung. Denn diese Funktion ist nur für Programmierer von Internetseiten interessant, die Fehler in einem Script aufspüren wollen.

Um die Fehlermeldung abzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Menü EXTRAS des Internet Explorers auf den Eintrag INTERNETOPTIONEN….
  2. Klicken Sie auf das Register ERWEITERT. Aktivieren Sie die Option SCRIPTDEBUGGING DEAKTIVIEREN (ANDERE) und deaktivieren Sie die Option SCRIPTFEHLER ANZEIGEN.
  3. Tritt die Fehlermeldung weiterhin auf, löschen Sie die Dateien im Ordner C:\WINDOWS\TEMP.
  4. Jetzt sollte die Fehlermeldung nicht mehr auftreten.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"