Überprüfen Sie bei Netzwerkfehler die Einträge der LMHOSTS-Datei

25. März 2010

Wenn Sie Probleme mit der Auflösung von Netzwerknamen haben, kann dies an den Einträgen oder der Lage der LMHOSTS-Datei liegen. Diese Datei löst IP-Adressen in NetBIOS-Namen auf. Die LMHOSTS-Datei liegt im Verzeichnis C:\Windows\System32\Drivers\Etc.

Wie auch bei der Hosts-Datei werden die Einträge von oben nach unten durchsucht. Wenn dabei ein Entsprechender Eintrag doppelt vorkommt, wird der erste in der Liste benutzt, egal ob dieser korrekt ist.

Welche LMHOSTS-Datei für die Namensauflösung vom System verwendet wird, wird durch einen Eintrag in die Registry bestimmt. Gehen Sie wie folgt vor, um diesen Eintrag zu überprüfen und die richtige LMHOSTS-Datei für Ihr System anzupassen:

  1. Öffnen Sie den Registry-Editor durch Ausführen und der Eingabe von regedit.
  2. Wechseln Sie zu folgenden Schlüssel in der Registry: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\databasepath“
  3. Der dort angegebene Pfad gibt dem lokalen Rechner an, wo er die LMHOSTS-Datei finden kann.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"