So starten Sie mit Ihrem Lieblingsbrowser automatisch im privaten Modus

03. Juli 2019
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, Komponenten, News & Trends, Windows Tuning & System, Linux Tuning & System, Android, Multimedia ...

Für mehr Sicherheit und Anonymität bieten alle Browser einen „privaten“ Surf-Modus. Der Vorteil: Im „Privatmodus“ werden Surf-Informationen wie Cookies, Passwörter und Ihre Surf-Chronik automatisch gelöscht, wenn Sie Ihre Arbeitssitzung beenden. Mit diesem Trick aktivieren Sie den Privatmodus bei den drei führenden Browsern automatisch beim Start.

Das In-Private-Browsen (Privat-Modus, Inkognito-Browsen) wird von praktisch allen wichtigen Browsern unterstützt. Doch diese Betriebsart muss über das Browser-Menü oder die hierzu verbreitete Tastenkombination [Strg]+[Umschalt]+[P] eingeschaltet (bzw. aus Komfortgründen gelegentlich auch ausgeschaltet) werden.

Für ein Mehr an Privatsphäre wäre es wünschenswert, wenn das In-Private-Browsen direkt beim Start des Browsers aktiv würde. Das ist zwar von den Programmanbietern so nicht direkt vorgesehen, mit dem folgenden kleinen Trick aktivieren Sie aber das In-Private-Browsen bei den drei am häufigsten einsetzten Browsern ganz komfortabel schon beim Programmstart.

In-Private-Modus in Microsoft Edge dauerhaft aktivieren

Um Edge beim Start direkt voreingestellt einen Start im In-Private-Modus vorzunehmen, legen Sie in folgenden Schritten eine entsprechende Verknüpfung an:

  1. Benutzen Sie ein Windows-Benutzerkonto mit einfachen Administrator-Rechten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops.
  2. Aus dem Kontextmenü wählen Sie NEU > VERKNÜPFUNG.
  3. In der Zeile SPEICHERORT DES ELEMENTS (bzw. ZIEL) tragen Sie ein (ohne die Anführungsstriche): „%windir%\System32\cmd.exe /c start shell:AppsFolder\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge -private“. Um Vertipper zu vermeiden, kopieren Sie die Zeile am besten über die Zwischenablage.
  4. Nun geben Sie der neuen Verknüpfung noch einen aussagekräftigen Namen und klicken auf FERTIG STELLEN.

Chrome automatisch im privaten Modus starten

In Google Chrome benutzen Sie für den „Privat-Modus“ ebenfalls den Weg über eine neue Verknüpfung. Einziger Unterschied zur obigen Anleitung für den Browser Edge ist der Inhalt des Feldes ZIEL. Dort geben Sie für Chrome ein (bzw. kopieren hinein):

„C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\chrome.exe -incognito“. Klicken Sie auf ÜBERNEHMEN und OK. Wenn die Verknüpfung nicht funktioniert, prüfen Sie, ob Chrome möglicherweise in einem anderen Pfad gespeichert ist.

Chronik-Einstellungen im Mozilla Firefox ändern

In Firefox ist es nicht nötig, eine spezielle Verknüpfung anzulegen, um den privaten Modus dauerhaft zu aktivieren. Gehen Sie in diesen Schritten vor:

  1. Klicken Sie im Firefox oben rechts auf die Menüschaltfläche und öffnen EINSTELLUNGEN.
  2. Bei DATENSCHUTZ & SICHERHEIT blättern Sie nach unten zum Bereich CHRONIK
  3. Setzen Sie dort einen Haken bei IMMER DEN PRIVATEN MODUS VERWENDEN.

 

 

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"