So verbinden Sie KeePassXC mit Firefox

05. März 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Um KeePassXC mit Ihrem Internet-Browser zu verbinden, brauchen Sie zunächst eine Datenbank in KeePassXC. Diese können Sie manuell erstellen, Sie können aber auch Ihre Passwörter aus Firefox exportieren und in KeePassXC einlesen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Die Verbindung von KeePassXC zu Firefox oder einem anderen Browser schalten Sie in KeePassXC zunächst frei. Dazu klicken Sie auf „Werkzeuge / Einstellungen / Browser-Integration“ und kreuzen an, dass Sie die „KeePassXC-Browser-Integration aktivieren“ möchten. Darunter kreuzen Sie an, welchen Browser Sie benutzen: Google Chrome, Firefox, Chromium oder Vivaldi. Die restlichen Einstellungen lassen Sie, wie sie sind, und klicken auf OK.

Damit die Verbindung auch auf der Seite von Firefox funktioniert, installieren in Firefox Sie das Add-on „KeePassXC-Browser“ von dieser Seite. In der Symbolleiste von Firefox erscheint jetzt oben rechts ein KeePassXC-Symbol. Dieses klicken Sie an. Erscheint eine Fehlermeldung, dann überprüfen Sie ob KeePassXC läuft und Ihre Datenbank geöffnet ist. Nur dann funktioniert die Verbindung.

Ist die Verbindung zwischen Browser und KeePassXC möglich, erscheint eine Meldung, dass diese noch eingerichtet werden muss. Klicken Sie auf „Connect“. KeePassXC meldet sich mit einem kleinen Fenster und fragt, ob Sie die "Neue Schlüsselverbindungsanfrage“ zulassen wollen. Zugleich fragt das Programm nach einem Namen für diese Verbindung. Geben Sie den Namen Ihres Browsers ein, zum Beispiel „Firefox“ und klicken Sie dann auf „Speichern und Zugriff erlauben“. Das Fenster verschwindet kommentarlos, aber in Ihrer Datenbank taucht jetzt ein neuer Eintrag auf: „KeePassXC-Browser Settings“. Hier ist die eine Hälfte eines zweiteiligen Schlüssels hinterlegt. Die dazugehörige zweite Hälfte ist in Firefox gespeichert.

Damit ist die Verbindung hergestellt. Firefox kann jetzt auf die Passwörter zugreifen, die Sie in KeePassXC gespeichert haben.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"