Google Maps Update: Diese 5 super Funktionen müssen Sie als Autofahrer kennen!

09. Juli 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie mit der beliebten Navigations-App die Staus umfahren, Parkplatz schneller finden und Ihren Akku schonen können

Google Maps ist ein Online-Kartendienst und gehört unter anderem durch schnelle Reaktionszeiten bei Staus zu den beliebtesten Navigations-Apps. Durch kontinuierliche Verbesserungen zeichnet sich die App auch durch weitere super Funktionen aus. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Ihnen die zusätzlichen Funktionen im Alltag weiterhelfen. 

Wo bekomme ich die nützliche Navigations-App Google Maps?

Wenn Sie Nutzer eines Smartphones mit Andoid-System sind, klicken Sie hier: Google Maps.

Für Nutzer des iOS-System von Apple klicken Sie hier: Google Maps.

Funktion 1: Rush-Hour Phase für Ihre Strecke vermeiden

Mit dieser neuen Funktion ist es Ihnen möglich, vor Ihrer Fahrt nach dem besten Verkehrsaufkommen zu suchen. Die App zeigt Ihnen an, zu welchen Zeiten Sie los fahren sollten, um Rush-Hour zu vermeiden. An Hand eines Balkendiagramms sehen Sie die bestmöglichen Zeiten. 

Funktion 2: Schnell einen Parkplatz finden

Mit Daten aus der Vergangenheit wird die voraussichtliche Parkplatz Situation berechnet, wo Sie statistisch am besten parken können. Im unteren Teil der Routenansicht erkennen Sie die Funktion an einem roten Kreis, in dem der Buchstabe "P" geschrieben steht. Momentan ist diese Funktion für die Städte München, Stuttgart, Darmstadt, Düsseldorf und Köln nutzbar. Weitere Städte sollen demnächst folgen.

Funktion 3: Abfahrts- und Ankunftszeiten planen

Möchten Sie pünktlich zu einem Termin erscheinen? Die neue Funktion hilft Ihnen weiter. Sie brauchen nur die gewünschte Ankunftszeit einzugeben und die App berechnet unter Berücksichtigung von relevanter Faktoren wie Rush-Hour, Baustellen sowie allgemeiner Verkehrslage, wann Sie los fahren müssten, um pünktlich anzukommen. 

Funktion 4: Musikdienste direkt in Google Maps steuern

Wenn Sie Google Maps als Navigations-App nutzen und parallel über Streaming-Dienst wie der beliebte Dienst Spotify Musik hören, haben Sie nun die Möglichkeit, direkt in Google-Maps die Lieder zu steuern. Dafür müssen Sie in Google Maps eine Einstellung vornehmen: 

1. Öffnen Sie das Hauptmenü in Google Maps und wählen Sie das Zahnradsymbol aus. Klicken Sie anschließend auf Navigation.

2. Unter Android aktivieren Sie die Steuerungen zur Medienwiedergabe, auf einem iPhone aktivieren Sie den Punkt Steuerungen zur Musikwiedergabe

Funktion 5: Akku sparen 

Damit der Akku Ihres Smartphones möglichst lange genutzt werden kann gibt es eine Funktion, die die Akkulaufzeit verlängert und Sie Google Maps insbesondere für eine längere Fahrt ohne Aufladen des Smartphones nutzen können. Dafür müssten Sie die Ansicht auf dunklen Modus umstellen. Laden Sie sich die aktuellste Google Maps Version herunter und gehen Sie wie folgt vor:

1. Starten Sie die App und klicken Sie auf Einstellungen.

2. Gehen Sie zu den Navigationseinstellungen und anschließend zur Kartendarstellung.

3. Sie finden die Option Farbschema vor. Klicken Sie auf Nacht, damit Sie auch tagsüber im dunklen Modus und somit bis zu 60% der Akku-Leistung sparen können. 

Wenn Sie noch mehr Tipps zu beliebten Apps erhalten möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

  1.  

 

 

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"