Jogging-Strecken aufzeichnen? Aber sicher!

08. Februar 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Fitness-Apps sind in Sachen Datenschutz äußerst bedenklich. Das geht soweit, dass sogar Militärgeheimnisse bedroht sind. Mit der quelloffenen App "RunnerUp" sind Sie auf der sicheren Seite.

Android / Deutsch / Open Source. Soldaten, die die App "Strava" benutzten, haben unfreiwillig die genauen Standorte ihrer eigentlich geheimen Missionen verraten. Strava veröffentlicht die Laufstrecken nämlich auf einer so genannten Heatmap. Und auf der sind etliche Militärstützpunkte deutlich zu erkennen.

Auch wenn Sie kein Soldat sind, möchten Sie vielleicht Ihre Daten lieber für sich behalten. Die NSA muss ja zu allem Übel nicht auch noch wissen, wie schnell Sie rennen können. Als sichere Alternative zu den kommerziellen Plaudertaschen, die jeden Schritt immer gleich an die Cloud petzen, kann ich Ihnen RunnerUp empfehlen.

Diese App zeichnet Ihre Laufaktivitäten genauso präzise auf wie die kommerziellen Programme. Sie können mit einem Brustgurt Ihren Puls erfassen, geeignet ist zum Beispiel der preiswerte Gurt von Berry King. RunnerUp kann Ihnen helfen, ein bestimmtes Tempo oder einen bestimmten Pulsbereich beim Training einzuhalten. Dazu aktivieren Sie vor dem Start Ihr Ziel und wählen eine Herzfrequenzzone aus oder geben ein Tempo ein.

Beim Laufen zeigt RunnerUp den Durchschnitts-Puls an. Die App kann zudem gesprochene Hinweise ausgeben. Welche das sind, lässt sich detailliert einstellen. Wenn Sie Ihr Alter und Ihr Geschlecht eingeben, errechnet die App automatisch Traingingszonen für Ihren Puls. Diese können Sie aber auch manuell ändern.

Die Trainingseinheiten werden gespeichert. Sie können jeweils eine Notiz dazu eingeben. Die gespeicherten Einheiten finden Sie unter "Historie". In der Auswertung sehen Sie, wieviel Prozent der Zeit Ihr Puls in den verschiedenen Trainingszonen war. Sie können sehen, wie Ihre Rundenzeiten waren. Die zurückgelegte Strecke zeigt die App auf einer Landkarte an.

Um Ihre Touren weiter auszuwerten, übertragen Sie sie auf den PC und laden sie in das Programm "MyTourbook". Das alles funktioniert sehr komfortabel und kommt ohne jede Cloud aus!

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Probleme mit der Schufa?

Politik als Firefox-Add-on

NextCloud 13 mit Telefon und Verschlüsselung


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"