Schöner schreiben mit Atom.io

18. August 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer braucht eigentlich eine Textverarbeitung, wenn man auch mit einem einfachen Editor schreiben kann?

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Für viele Anwendungen ist ein Office-Programm völlig überdimensioniert. Faustregel: Texte, die auf dem eigenen Drucker gedruckt werden sollen, schreibt man in LibreOffice Writer. Notizen, Blog-Beiträge und dergleichen sind in einem einfachen Texteditor besser aufgehoben.

Einfache Editoren verfügen über keinerlei Formatierung, sie erfassen nur den reinen Text. Ein sehr guter Editor ist Notepad++, aber das ist ein Windows-Programm. Trotzdem kann ich Notepad++ für sehr große Dateien auch unter Linux empfehlen. Denn selbst unter Wine verarbeitet das Programm große Texte schneller als der Ubuntu-eigene Editor gEdit. gEdit wiederum ist schön schlicht, und bietet trotzdem eine Rechtschreibprüfung und weitere Plugins.

Ein hochinteressanter neuer Editor ist Atom.io. Dieses Programm ist modular aufgebaut, so dass Sie Funktionen, die Sie brauchen, nachinstallieren und Überflüssiges einfach weglassen können. Und da das Ganze natürlich Open Source ist, entwickelt ständig irgendwer ein neues Plugin. Diese Erweiterungen werden über eine eigene Paketverwaltung installiert.

Die Rechtschreibprüfung für die Deutsche Sprache zum Beispiel steckt in dem Paket "linter-spell". Dieses können Sie über die Kommandozeile mit folgendem Befehl installieren:
apm install linter-spell

Wenn Sie Wörter und Zeichen zählen möchten, installieren Sie das Paket "word-count". Der Zähler läuft beim Schreiben ständig mit, die Rechtschreibung dagegen wird nur beim Speichern kontrolliert.

In der Paketverwaltung finden Sie nicht nur Funktionen sondern auch Themes, mit denen Sie das Aussehen des Editors an Ihren Geschmack anpassen können.

Mehr dazu:

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"