So fügen Sie Tabellen in Scribus ein

24. November 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem quelloffenen Layoutprogramm gestalten Sie professionelle Drucksachen. Tabellen sind ein bisschen knifflig in Scribus, können aber sehr elegant aussehen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Sie haben drei Möglichkeiten, eine Tabelle in Scribus einzufügen:

  1. Sie klicken in der Symbolleiste auf das Zeichen für "Tabelle".
  2. Sie drücken die Taste A. (Einfach nur A, ohne Strg oder dergleichen. Das funktioniert natürlich nicht, wenn Sie sich in einem Textrahmen befinden, dann erscheint einfach der Buchstabe.)
  3. Sie klicken im Menü auf "Einfügen / Tabelle".

In allen drei Fällen erscheint am Mauszeiger das Tabellensymbol. Jetzt ziehen Sie bei gedrückter Maustaste den rechteckigen Rahmen für Ihre Tabelle auf. Sobald Sie die Maustaste loslassen, erscheint ein kleines Dialogfenster. hier geben Sie die Anzahl der gewünschten Zeilen und Spalten ein.

Die Tabelle erscheint jetzt auf Ihrer Seite. Sie können die Begrenzungslinien zwischen Zeilen und Spalten mit der Maus verschieben. So werden Zeilen höher oder niedriger, Spalten breiter oder schmaler. Sie können auch den Rahmen der Tabelle als Ganzes verschieben, vergrößern oder verkleinern. Die Zeilen, Spalten und Zellen passen sich automatisch im Größenverhältnis an. Sie können mehrere Zellen zu einer einzigen vereinen, indem Sie sie mit der Maus markieren und dann im Menü unter "Tabelle" anklicken, dass Sie die "Zellen verbinden" möchten.

Wenn Sie Daten in die Tabelle eintragen, müssen Sie jede Zelle einzeln anklicken. Sie können nicht wie in anderen Programmen mit der Tabulator-Taste von Zelle zu Zelle springen.

Sie können übrigens auch eine Tabelle per Zwischenablage aus LibreOffice Calc in Scribus einfügen. Die Tabelle sieht dann genauso aus wie in Calc, lässt sich aber in Scribus nicht sinnvoll bearbeiten. Wenn Sie die Tabelle eins-zu-eins ohne weitere Bearbeitung übernehmen möchten, ist das der schnellste Weg.

Mehr zu Scribus

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"