CPU - defekte Lüfter erkennen

17. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mithilfe der folgenden Checkliste erkennen Sie die typische Fehlersymptomen bei Lüftern und kommen thermischen Fehlern schnell und sicher auf die Spur:

  • Beim Einschalten Ihres PCs sind für kurze Zeit ungewöhnliche Betriebsgeräusche zu hören, etwa ein Schleifen, Knarren oder Quietschen.
  • Ihr Rechner bleibt bei rechenintensiven Operationen wie dem Errechnen eines MPEG-Streams oder beim Rendering eines Films nach kurzer Zeit hängen.
  • Völlig ohne erkennbaren Zusammenhang werden Fehler beim Lesen von unterschiedlichen Dateien von der Festplatte gemeldet.
  • Die Windows-Fenstersteuerung hat Aussetzer oder Windows zeigt ohne erkennbaren Anlass einen „Blue Screen“.
  • Die CPU-Temperatur übersteigt 75 Grad.
  • Die Drehzahl eines Lüfters wird vom BIOS oder einem dafür vorgesehenen Windows-Kontrollprogramm auch nach längerer Betriebzeit mit 1.000 U/min oder weniger angezeigt.
  • Ihr PC ist auffallend leise geworden, obwohl keine Lüftersteuerung vorhanden ist.

Wenn einer oder sogar mehrere der aufgezählten Punkt zutreffen, sollen Sie in jedem Fall den Lüfter überprüfen. Öffnen Sie dazu das PC-Gehäuse und kontrollieren Sie, ob sich der Lüfter über der CPU noch dreht und die Kühlrippen des Kühlkörpers unter dem CPU-Lüfter mit Staub verstopft sind.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"