Grafikkarte - PCI-Express Hintergrundwissen

22. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Neben den drei PCI-Steckplätzen (oben) erkennen Sie den dunklen PCI-Express-Steckplatz

PCI-Express (PCIe) ist in neueren PCs der Nachfolger von PCI und AGP und damit auch optimal für den Anschluss von Grafikkarten geeignet. Trotz der Ähnlichkeit im Namen hat PCI-Express aus Sicht der Hardware nichts mit dem PCI-Bus zu tun. Denn im Gegensatz zu PCI werden hier die Erweiterungskarten nicht alle über einen gemeinsamen Bus mit dem System verbunden. Die einzelnen seriellen Hochgeschwindigkeitsverbindungen sind vielmehr über aktive Schaltelemente („Switches“) direkt an den Chipsatz angeschlossen.

PCI-Express verbindet jedes Peripheriegerät über eine separate serielle Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit dem Motherboard. Die Daten werden dabei über Lanes (dt. Spur, Bahn) übertragen. Eine Lane besteht aus je einem Leitungspaar für das Senden und einem für das Empfangen und kann darüber bis zu 250 MByte/s in jede Richtung vollduplex übertragen. Zudem können bis zu 32 Lanes für den Anschluss einer Peripheriekomponente gebündelt werden (PCIe x32).

Durch diese Bündelung kann die Übertragungsgeschwindigkeit individuell an jedes Peripheriegerät angepasst werden und so theoretische Bandbreiten von 8 GByte/s in jede Richtung erreichen. Die Einzelverbindung hat für Ihre Fehlersuche den Vorteil, dass Sie praktisch keine Seiteneffekte auf andere Komponenten in Betracht ziehen müssen. Diese hingegen können beim „alten“ PCI-Bus, über den auch die AGP-Grafikkarten in die Ressourcenzuteilung eingebunden werden, durchaus immer eine Fehlerquelle sein.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"