Steckt in meinem Rechner ein 64-Bit-Prozessor?

08. Mai 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auf diese wichtige Frage wissen viele Anwender einfach keine Antwort, weil insbesondere bei älteren Prozessoren die 64-Bit-Thematik noch längst nicht so relevant war wie heute. Dementsprechend wurde die 64-Bit-Fähigkeit in der Werbung eher stiefmütterlich oder gar nicht behandelt.

"9" bedeutet, dass ein Intel-Prozessor mit 64-Bit in dem Rechner steckt

Doch angesichts immer leistungsfähigerer Prozessoren, rapide verfallender Preise für Arbeitsspeicher und natürlich immer mehr 64-Bit-Software spielen viele Nutzer mit dem Gedanken, zu einer 64-Bit-Version von Windows zu wechseln. Falls dieser Gedanke ebenfalls in Ihrem Kopf herumspukt, dann können Sie ganz einfach herausfinden, ob Ihr Prozessor 64-Bit überhaupt unterstützt:

Dazu benötigen Sie die Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten. Klicken Sie also zunächst auf „Start/Alle Programme/Zubehör“ und dann mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“. Wählen Sie hier den Befehl „Als Administrator ausführen“ aus.

Tippen Sie jetzt den Befehl „wmic cpu get architecture“ in die Eingabeaufforderung ein. Nach einigen Sekunden spuckt Windows die alles entscheidende Zahl aus:

„0“ bedeutet, dass Sie lediglich über einen 32-Bit-Prozessor verfügen.

„6“ zeigt Ihnen an, dass Ihr Prozessor 64-Bit unterstützt und aus der Chipschmiede von AMD stammt.

„9“ ist hingegen ein einwandfreier Beweis dafür, dass Sie eine 64-Bit-fähige CPU von Intel besitzen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"