Image eines Windows XP-Systems erstellen

21. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Erstellen Sie ein Image Ihrer Programme und Daten

Die Zeit für die aufwändige Neuinstallation von Windows, Ihrer Programme und Daten können Sie sich sparen. Richten Sie ein komplettes System mit allen Ihren Anwendungen ein, sodass es für Ihre Zwecke perfekt konfiguriert ist. Anschließend legen Sie mit DriveImage XML von Runtime Software ein Image Ihrer ganzen Festplattenpartition(en) an, also ein exaktes Abbild Ihres Windows-Systems und Ihren Anwendungen mit den dazugehörenden Dateien.

DriveImage XML – Freeware für Windows XP – Sprache: Englisch – Download.

Im Ernstfall stellen Sie Ihr Software-System dann einfach mit dem Image wieder her. Die Wiederherstellung dauert bei einem komplexen System mit 100 GByte belegten Speicherplatz zwar auch ein bis zwei Stunden. Das Wiederaufspielen Ihrer Anwendungen und Daten läuft aber ganz bequem vollautomatisch ab – ohne, dass Sie etwas tun müssen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"