Mit UDPixel reanimieren Sie kostenlos Displays mit „toten Pixeln”

26. Oktober 2011
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Wenn auf einem älteren Flachbildschirm "tote Pixel" sichtbar werden, haben Sie mit mit UDPixel eine kostenlose Möglichkeit, den wirtschaftlichen Totalschaden zu vermeiden.

Wenn bei Flachbildschirmen (LCD/TFT-Displays) innerhalb der Gewährleistungs- und Garantiezeit defekte Pixel auftreten sollten oder die Zahl der defekten Pixel die vom Hersteller garantierte Grenze der Fehlerfreiheit überschreitet, wenden Sie sich an den Händler oder Hersteller. Doch was tun, wenn Gewährleistungs- und Garantiezeit abgelaufen sind? Da die Preise für neue LCD/TFT-Displays in den letzten Jahren drastisch gesunken sind und eine Reparatur daher nicht lohnt, bedeuten nervende Fehler an den Pixeln (Kunstwort für Picture Elements = Bildelemente, Bildpunkte) oft das Aus für ältere Flachbildschirme. Doch mit dem kostenlosen Tool kostenlosen Windows-Tool „UDPixel“ (UnDead Pixel) können Sie nicht nur beispielsweise vor dem Kauf eines gebrauchten Flachbildschirms den Zustand überprüfen, sondern teilweise lassen sich mit dem Tool „tote“ Pixel wiederbeleben. Dazu gehen Sie in folgenden Schritten vor:

  1. Um den aktuellen Zustand Ihres Displays zu prüfen, klicken Sie im Feld „Dead pixel locator“ auf „Run cycle“. Damit werden verschiedenfarbige Testbilder eingeblendet.
  2. Wenn trotz des Farbwechsels ein Bildpunkt immer in derselben Farbe leuchtet, liegt ein Defekt vor. Für einen Reparaturversuch klicken Sie unter „Undead pixel“ auf „Start“. Daraufhin wird ein kleines Quadrat mit wechselnder Farbe angezeigt.
  3. Schieben Sie dieses Quadrat per Drag & Drop über die Bildschirmposition des defekten Pixels. Mit ständigen Farbwechseln versucht das Tool dann, noch nicht völlig schwarze Pixel wiederzubeleben.
  4. Lassen Sie diese rabiate Kurmethode mehrere Stunden laufen, um die noch vorhandene Leuchtkraft des Pixels zu reanimieren.

Der Erfolg der „Reanimation“ hängt von mehreren technischen Faktoren ab, ist also auch etwas Glückssache. Generell gilt, dass UDPixel völlig schwarze Pixel nicht wiederbeleben kann. Den Download der aktuellen Version von UDPixel für Windows (englisch- oder französischsprachig, nur 52 KB) finden Sie unter der Adresse http://udpix.free.fr/. Das Programm benötigt ein installiertes .NET Framework, dessen Download-Link Sie an der genannten Adresse ebenfalls erreichen.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"