Schalten Sie unter XP das NetBIOS-Protokoll ab

13. Juni 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So deaktivieren Sie NetBIOS über TCP/IP

Wenn Ihr PC nicht an ein Netzwerk angeschlossen ist, sollten Sie das Protokoll NetBIOS abschalten. NetBIOS ermöglicht File-Sharing im Netzwerk. Es kann aber bei falscher Konfiguration Angreifern aus dem Internet auch Zugriff auf den Inhalt IhrerFestplatte ermöglichen. So deaktivieren Sie es:

  1. Rufen Sie den Geräte-Manager auf und aktivieren Sie unter Ansicht die Option Ausgeblendete Geräte anzeigen.                       
  2. Lassen Sie sich durch einen Klick auf den Eintrag Nicht-PnP-Treiber weitere Untereinträge anzeigen. Suchen Sie hier den Eintrag NetBios über TCP/IP.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Dann klicken Sie auf das Register Treiber und deaktivieren den für das NetBIOS zuständigen Dienst.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"