Warum blockiert Windows Defender so viele meiner Windows-Programme?

11. Februar 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie den Ordner-Schutz unter Windows Defender in Ihrem Alltag richtig nutzen können

Windows Defender bietet mittlerweile recht guten Schutz für Ihren PC. Der Ordnerschutz von Windows Defender übertreibt es jedoch mit der Sicherheit und sperrt alle nicht bekannten Programme.

Sind Sie sicher, dass das betreffende Programm kein Schadprogramm ist, nehmen Sie es in die Ausnahmeliste von Windows Defender auf. Das Programm kann anschließend wieder auf seinen Programmordner und Ihren Datenordner zugreifen:

1. Öffnen Sie das Start-Menü und klicken Sie links auf das Zahnrad-Symbol zum Aufruf der Einstellungen.

2. Wählen Sie Update und Sicherheit.

3. Öffnen Sie links das Register Windows Defender.

4. Klicken Sie auf die graue Schaltfläche Windows Defender Security Center öffnen.

5. Klicken Sie auf Viren- & Bedrohungsschutz und dann auf Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz.

6. Blättern Sie nach unten bis zu Überwachter Ordnerzugriff. Klicken Sie auf App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen.

7. Fügen Sie mit dem Plus-Symbol die Programmdatei des Programms hinzu, bei dem die Zugriffsfehler auftreten. Das Symbol öffnet dazu den Windows-Explorer, Sie wählen die Programmdatei aus und klicken auf Öffnen.

Meine Empfehlung: Nehmen Sie keine Tools, die Sie gerade erst aus dem Internet geladen haben und noch nicht gut kennen, in die Ausnahmeliste auf. Solche Tools sperrt Windows Defender meist zu Recht, weil sie Schadfunktionen enthalten und Sie meist ausspionieren möchten. 

Wenn Sie mehr über Windows Defender erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"