Alle Monate bei Achsenbeschriftungen anzeigen

01. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie dafür sorgen, dass Monate als Achsenbeschriftungen sichtbar werden

Wenn Sie ein Diagramm erstellen, verwendet Excel ja nach Umfang der Daten eine Beschriftung, bei der nicht alle Rubrikennamen auf der Rubrikenachse zu sehen sind. Das ist bei numerischen Achsen unproblematisch.

Stellen Sie aber Monatsdaten dar, werden aber nicht alle Monate zu den Werten angezeigt. Um alle Monate anzuzeigen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie die Rubrikenachse mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die Funktion "Achse formatieren" aus dem Kontextmenü.
  2. Wechseln Sie in das Register "Skalierung" und tragen Sie im Feld "Rubrikenzahl zwischen Teilstrichbeschriftungen" die Zahl 1 ein.


     
  3. Schließen Sie das Dialogfenster.

Nun legt Excel für jede Rubrik einen Teilstrich auf der X-Achse an und beschriftet auch jeden der Teilstriche.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"