Finden Sie nicht nur den kleinsten, sondern auch den zweitkleinsten oder drittkleinsten Wert einer Excel-Liste

05. Dezember 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Setzen Sie eine Formel ein, um den zweitkleinsten, drittkleinsten oder einen anderen Wert in einer Excel-Tabelle zu finden, dessen Position in der Rangfolge Sie festlegen

Die vier kleinsten Wert der Liste

Die vier kleinsten Wert der Liste

Das Minimum einer Liste ist schnell über eine Formel ermittelt. Die Funktion MIN stellt Ihnen Excel für diese Aufgabe zur Verfügung. Aber wie finden Sie heraus, welcher Wert an zweiter, dritter oder vierter Stelle von unten steht?

Stellen Sie sich vor, Sie möchten aus der folgenden Liste die kleinsten vier Zahlen über eine Formel ermitteln:

Welches sind die kleinsten vier Zahlen aus dieser Liste?

Die Datenreihenfolge soll in die Zellen C1:C4 eingetragen werden. Bei einer übersichtlichen Liste wie in der Abbildung können Sie die Werte auch schnell ohne Formel erkennen. Bei großen Listen klappt das aber nur per Formel sicher, schnell und zuverlässig.

Für die Werte an zweiter, dritter, vierter oder x-ter Stelle von unten setzen Sie die Funktion KKLEINSTE ein. Verwenden Sie in Zelle C1 die folgende Formel

=KKLEINSTE(A2:A15;2)

Der Funktion übergeben Sie mit dem ersten Argument Ihren Zellbereich. Der zweite Parameter legt fest, den wievielt kleinsten Eintrag in der Liste Sie berechnen möchten. Die Funktion passen Sie für den dritten, vierten und fünften Wert entsprechend an.

Falls Sie die Formel so aufbauen möchten, dass Sie die Formel einfach kopieren können, um die Reihenfolge der Zellen zu bestimmen, klicken Sie Zelle E2 an und verwenden die folgende Formel:

=KKLEINSTE($A$2:$A$15;Zeile(A2))

Diese Formel können Sie einfach nach unten kopieren. Sie erhalten die Reihenfolge der vier kleinsten Werte.

Die vier kleinsten Wert der Liste

Diese Formel arbeitet auch dann problemlos, wenn Sie sie noch weiter nach unten kopieren. Dann sehen Sie den fünftkleinsten Wert usw.

Wie die Formel in der Praxis arbeitet

Das erreichen Sie in der Formel durch den Einsatz eines festen Bezugs für den Zellbereich. Durch den Einsatz der Dollarzeichen, passt Excel den Bezug $A$2:$A$15 beim Kopieren der Formel nicht an.

Als zweites Argument übergibt die Funktion den Ausdruck ZEILE(A2). Damit wird die Zeilennummer eines Bezugs bestimmt. Das ist bei Zelle A2 die Nummer 1. Beim Kopieren der Formel nach unten passt Excel diesen Bezug A1 automatisch an und macht daraus A2, A3 usw.

Durch die ZEILE-Funktion ermittelt Excel daraus die Werte 1, 2, 3 usw. Das sorgt dafür, dass KKLEINSTE mit fortlaufenden Parametern aufgerufen wird.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"