Liste ohne Leerzellen erstellen

06. Oktober 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Leere Zellen in einer Liste nicht zulassen

In einer Tabelle werden im Bereich A4:A100 Daten erfasst, die dann ausgewertet werden. Damit keine Fehler auftreten, soll sichergestellt werden, dass alle Eingabezellen Werte enthalten.

Das lösen Sie mit einer Gültigkeitsprüfung. Für das Unterbinden der Leerzeilen markieren Sie den Zellbereich A4:A100. Dann rufen Sie im Menü "Daten" den Befehl "Gültigkeit" auf. In der Dialogbox aktivieren Sie das Listfeld "Zulassen" und markieren dort die Option "Benutzerdefiniert". In das Eingabefeld "Formel" geben Sie die folgende Formel ein:

=ANZAHLLEEREZELLEN(A$4:A4)=0

Ihre Einstellungen bestätigen Sie dann mit "OK".

Ganz wichtig ist das Dollarzeichen für den absoluten Zeilenbezug. Ohne das Zeichen verschiebt Excel den Bereich in jeder Zeile um eine Zeile nach unten! Dann funktioniert die Formel nicht.

Diese Formel zählt die leeren Zellen im angegebenen Bereich. Wenn die Zahl gleich Null ist, gibt sie den Wert WAHR aus, sonst den Wert FALSCH. Die Gültigkeitsprüfung lässt dementsprechend Eingaben zu oder nicht.

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"