Mauszeiger in einem Makro ändern

21. August 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So schalten Sie den Mauszeiger um

In vielen Makro werden Vorgänge ausgeführt, die einen Augenblick dauern können. Das sollten Sie den Anwendern Ihrer Lösungen mitteilen. Eine Möglichkeit dazu besteht darin, während der Laufzeit des Makros den Mauszeiger auf die Sanduhr umzuschalten. Das signalisiert in jedem Windows-Programm, dass auf das Beenden eines Vorgangs gewartet werden muss.

Setzen Sie das folgende Makro ein, um anstelle des normalen Mauszeigers eine Sanduhr anzuzeigen:

Sub SchalteSanduhrEin()
Application.Cursor = xlWait
End Sub

Nach dem Vorgang wird innerhalb des Excel-Fensters eine Sanduhr als Mauszeiger angezeigt. Bevor Sie das Makro beenden oder nachdem der zeitintensive Vorgang abgeschlossen ist, sollten Sie den Mauszeiger wieder auf den Standardwert zurückschalten. Das erledigen Sie mit dem folgenden Makro:

Sub SchalteStandardzeigerEin()
Application.Cursor = False
End Sub

Tipp: Falls Sie wissen möchten, wie Sie Makros in Excel eingeben und starten, finden Sie hier eine Kurzbeschreibung: http://www.exceldaily.de/excel-makros-vba/artikel/d/so-geben-sie-makros-in-excel-ein.html

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"