Freie Office-Lösung OxygenOffice 2.4.1 ab sofort als Download verfügbar

30. Juni 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

OxygenOffice 2.4.1 basiert auf der aktuellsten Version der freien Office-Alternative OpenOffice.org, punktet aber mit vielen Erweiterungen und Ergänzungen:

Oxygen Office Professional 2.4.1

Zahlreiche neue Cliparts stehen zur Auswahl

Neben mehr als 3.400 frei verwendbaren Cliparts enthält das Installationspaket von OxygenOffice 2.4.1 auch Dutzende von Fotos sowie 90 verschiedene Schriftarten zur individuellen Gestaltung von Dokumenten und Präsentationen. Über einen Filter lassen sich auch mit Microsoft Office 2007 erstellte Dateien in Oxygen Office öffnen und bearbeiten.

 

 

 

Durch den großen Umfang sollen sowohl der Umstieg auf OpenOffice.org als auch der Einstieg in diese freie Office-Alternative erleichtert werden. Außerdem sollen die vielen Cliparts, Fotos und Schriften einen höheren Anreiz darstellen, da Microsoft Office bislang damit punkten konnte. Über eine Erweiterung können außerdem unklare Begriffe direkt bei Wikipedia nachgeschlagen werden. Das Installations-Paket von OxyGen Office ist ca. 230 Megabyte gross.

 

 

Bitte klicken Sie hier, um OxyGen Office Professional 2.4.1 herunterzuladen

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"