So erzeugen Sie eine SEPA-Lastschrift

14. September 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Lastschriften sind nicht nur etwas für große Konzerne. Auch Kleinunternehmer können damit fällige Beträge einziehen. Das Verfahren lohnt sich vor allem für regelmäßige Zahlungen, zum Beispiel die Kursgebühren eines Musiklehrers oder ähnliche Fälle. Mit dem Banking-Programm Hibiscus sind SEPA-Lastschriften ein Kinderspiel.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Eine Lastschrift dürfen Sie nur auslösen, wenn Sie dazu berechtigt sind, oder im Banken-Jargon: wenn Sie ein Mandat dafür haben. Dazu brauchen Sie als erstes eine Gläubiger-Identifikationsnummer von der Bundesbank. Informationen und den Antrag dazu habe ich unten verlinkt. Außerdem müssen Sie mit Ihrer Bank vereinbaren, dass Sie SEPA-Lastschriften einziehen dürfen.

Schließlich müssen Sie mit dem Zahlungspflichtigen vereinbaren, dass Sie sein Geld auf diese Weise kassieren dürfen. Das passiert schriftlich auf einem eindeutig nummerierten Dokument: Das ist das eigentliche Mandat.

Sind alle diese Voraussetzungen gegeben, dann erzeugen Sie eine Lastschrift im Banking-Programm Hibiscus, indem Sie links im Programm auf "Hibiscus / Zahlungsverkehr / Lastschriften" klicken. Anschließend klicken Sie rechts an, dass Sie eine "Neue SEPA-Lastschrift" erzeugen möchten.

Es erscheint ein Formular, in das Sie die Daten der Lastschrift eintragen. Oben wählen Sie das Konto, in das die Gutschrift gebucht werden soll. Darunter geben Sie den Namen und die IBAN des Zahlungspflichtigen ein. Die BIC und den Namen der Bank ergänzt das Programm automatisch.

Rechts tragen Sie Ihre Gläubiger-Identifikation und die Mandats-Referenz ein, also die eindeutige Nummer des Dokuments, das Ihr Kunde unterschrieben hat. Auch das Datum dieser Unterschrift gehört dazu.

Besonders praktisch: Sie können auch eine Wiederholung eintragen, so dass Hibiscus den Bankeinzug regelmäßig kopiert, zum Beispiel jeden Monat. Und Sie können mehrere Lastschriften zu einer Sammellastschrift zusammenfassen. Auch diese kann das Programm für Sie automatisch wiederholen.

Mehr zum Thema

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"