Spamfilter in Windows Mail einrichten

05. November 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So schalten Sie den Spamfilter in Windows Mail ein.

Junk-E-Mail-Filter in Windows Mail

So schalten Sie den Spamfilter in Windows Mail ein.

Damit Ihr Windows Mail Spam automatisch aussortiert und in den Ordner „Junk-E-Mail“ verschiebt, richten Sie den Spamfilter wie folgt ein:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Junk-E-Mail-Optionen“ auf.

2. Wählen Sie als Schutzstufe entweder „Niedrig“ oder „Hoch“ aus. Wir haben gute Erfahrungen mit der hohen Schutzstufe gemacht. In Kombination mit einer gut gepflegen „Sichere Absender“-Liste sorgt diese Einstellung dafür, dass der allermeiste Müll gleich im Spam-Ordner landet. Allerdings ist es dann notwendig, regelmäßig den Ordner „Junk-E-Mail“ durchzusehen, damit Ihnen nicht versehentlich als Spam eingestufte wichtige E-Mail durch die Lappen gehen.

3. Schließen Sie den Dialog.

Von der Möglichkeit, Junk-E-Mails sofort zu löschen, sollten Sie keinen Gebrauch machen: Windows Mail fasst immer mal wieder (auch bei der niedrigen Schutzstufe) E-Mails fälschlich als Spam auf, die von bisher unbekannten Absendern stammen. Wenn Sie diese gleich löschen lassen, verlieren Sie möglicherweise Aufträge oder wichtige Anfragen.



So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"